Seite 1 2 next page last page
10. Juni 2015 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Die elektrostatische Vorabscheidung in Küchenabluftleitungen
Bewertung (1) starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (3) frei für angemeldete Mitglieder

Die elektrostatische Vorabscheidung in Küchenabluftleitungen

Zur Beseitigung von Fett und Geruchsproblemen in Küchenabluftleitungen werden oft UV-C-Lösungen (185 nm) gewählt, die in die Dunstabzugshaube eingebaut werden. Dies ist aber keine ideale Lösung, da das UV-System rasch verschmutzen kann. Eine elektrostatische Vorabscheidung könnte helfen.

Nach weniger als einer Woche Kochbetrieb treten bereits deutliche Verschmutzungen auf. (Alle Abb. Purified Air)Nach weniger als einer Woche Kochbetrieb treten bereits deutliche Verschmutzungen auf. (Alle Abb. Purified Air) Bei dieser UV-C-Lampe, die 6 Wochen nicht gereinigt wurde, liegt der Wirkungsgrad bei gerade noch 10 %.Bei dieser UV-C-Lampe, die 6 Wochen nicht gereinigt wurde, liegt der Wirkungsgrad bei gerade noch 10 %. Wenn die UV-C-Technik  zur Geruchsbseitigung verwendet wird, sollte sie direkt nach einem Elektrofilter eingebaut werden, der wiederum direkt nach der Dunstabzugshaube eingebaut ist - so das britische Unternehmen Purified Air, das spezialisiert ist auf Fett- und Geruchsbeseitigung von Emissionen aus der Profikochprozess. In England ist Purified Air laut eigenen Aussagen Marktführer in diesem Bereich. Die UV-C-Lampen bleiben dann länger sauber und eine höhere Effizienz wird gewährlestet. Außerdem wird die Brandgefahr in der Abluftleitung wesentlich verringert.

Ob eine elektrostatische Abscheidung (ESP) Sinn macht, darüber streiten sich die Fachleute, denn elektrostatische Filter arbeiten mit einer Ionisation durch Spannungen von 6.000 bis 12.000 V. Das funktioniert laut Kritikern nur bei nicht leitenden Stoffen, wie Kunststoffen oder Ölen, aber nicht bei leitenden Stoffen, wie Wasser oder Wasserdampf.

(weiter auf Seite 2)

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 next page last page
Artikelnummer: cci37939

Kommentare (3):

Das Problem ist nicht die Verwendung der UV-Technologie, sondern die inkorrekte Anwendung der UV Lampen.

Wenn Hersteller, die wenig Ahnung über Ultraviolettes Licht- Anwendung in der Küche haben, ein UV-System auslegen, vergessen sie in der Regel, die Ablufttemperatur zu berücksichtigen.
Die UV-Lampen sind sehr empfindlich, und muss man entsprechend eine besondere Herstellungsprozess vornehmen, damit die UV-Lampen über 30°C Temperatur die Fette und Gerüche reduziert.
Man muss Amalgam_Lampen einsetzen, die mindestens bei 80°C Temperatur noch optimal funktionieren.

Ein korrekt dimensioniertes UV-System mit entsprechender effizienten Vorfiltration (z.B. Kombifilter Typ-A) minimiert deutlich Gerüche und Fettrückstände in den Abluftleitungen und damit das Brandrisiko.

ESP in Küchen haben nichts verloren, da sie sehr wartungsintensiv sind (die Zellen muss man vom Fett unbedingt reinigen) und die Endnutzer nach gewissener Zeit diese Reinigungsarbeit nicht nachgeht.
Hector Ruiz 15.06.2015
Elektrostatische Abscheider halte ich durchaus für den Einsatz in Küchenabluftanlagen geeignet. Zu meiner Zeit als Planer hatte ich solch einen Abscheider auch schon eingesetzt, die Anlage läuft seit ca. sieben Jahren völlig problemlos. Wichtig ist natürlich die korrekte Einbindung in das Lüftungssystem. Vor Eintritt in den elektrostatische Abscheider empfehle ich eine zweistufige Filtration mit einem F-7 Taschenfilter, dem ein Drahtgestrick-Abscheider (80-100 mm stark) vorgeschaltet wird.
Wie bei allen Techniken zur Reinigung von Küchenabluft ist die Wartung von entscheidender Bedeutung. Praktischerweise baut man eine solche Einheit an eine Stelle, wo diese sehr gut zugänglich ist, eventuell in die Lüftungszentrale, und beauftragt eine zuverlässige Fachfirma mit der Wartung/Reinigung.
Georg Tale-Yazdi, Sachverständigenbüro, 61137 Schöneck
Georg Tale-Yazdi 19.06.2015
Also, meiner Meinung nach, wenn eine Anlage 3-Stufen von Vorfiltration (Flammschutzfilter müssen irgendwo sein) und ständige Reinigung und Wartung braucht, wurde ich das als ungeeignet für Großküchen betrachten.

Schönes Wochenende
Hector Ruiz 19.06.2015

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Küchenabluftreinigung
  • Küchenabluftreinigung