8. November 2018 Autor: Volker Jochems

Aus dem Inhalt

  • Trox: Dralldurchlass
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Trox: Dralldurchlass

(Abb. Trox)(Abb. Trox) Der Dralldurchlass „RFD“ zusammen mit dem Anschlusskasten "Sirius" vereint vier Funktionen in einem Gerät: Luftdurchlass, Anschlusskasten, Volumenstromregler und Schalldämpfer. Durch die Platzierung des zylindrischen Volumenstromreglers direkt über dem Luftdurchlass ergibt sich ein kompakter Anschlusskasten. Durch die hohe Induktion zum schnellen Abbau der Temperaturdifferenz und der Luftgeschwindigkeit eignet sich das Gerät insbesondere für Komfortbereiche. Als Gesamtlösung können laut Anbieter bis zu 50 % der Kosten gegenüber den Einzelkomponenten eingespart werden.
Der Durchlass ist in den Nenngrößen 160 bis 400 erhältlich und geeignet für Volumenströme von 18 bis 615 m³/h (5 bis 170 l/s). Die Ansteuerung erfolgt mit MP-Bus, LON FTT-10A, Modbus RTU oder analog. Die flache Bauweise, der durch die einseitige Fixierung geringe Einbauaufwand, die werkzeuglose Montage des Frontdurchlasses und die einfache Wartung sind Pluspunkte in der Installations- und Wartungsphase.
 

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci73913

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Drallauslass
  • Drallauslass