20. Oktober 2016 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Trox/Armstrong: Schlitzdurchlässe im Deckensystem
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Trox/Armstrong: Schlitzdurchlässe im Deckensystem

(Abb. Trox)(Abb. Trox) Trox arbeitet seit mehreren Jahren mit dem Deckenspezialisten Armstrong zusammen. Im Rahmen der Kooperation wurden lufttechnische Lösungen für das "Techzone"-Deckensystem von Armstrong entwickelt. So hat Trox den Schlitzdurchlass "VSD35" aus Aluminium-Strangpressprofilen an das Deckensystem angepasst. Hierfür wurde der Schlitzdurchlass mit einem Einbaurahmen versehen, der eine optisch ansprechende Integration ermöglicht. Der Schlitzdurchlass für das Rastermaß von 1.200 mm ist als Einzelgerät oder als Bandausführung verfügbar. Lufttechnisch gibt es für die 1-schlitzige, 2-schlitzige oder 3-schlitzige Variante keine Unterschiede zum Standardprodukt. Je nach Auslegung reicht der verfügbare Volumenstrom von 29 bis 357 m³/h. Die Kühlleistung ist variabel zwischen 78 und 952 W. Für Auslegungen kann der "Easy-Product-Finder" von Trox genutzt werden.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci50372

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Schlitzauslass