4. Januar 2018 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Dr. Hartmann Chemietechnik: Überwachungseinheit für offene Rückkühlwerke
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Dr. Hartmann Chemietechnik: Überwachungseinheit für offene Rückkühlwerke

. . (beide Abb Dr. Hartmann Chemietechnik)(beide Abb Dr. Hartmann Chemietechnik) Die Überwachungseinheit „HCT-DosControl 100“ der Dr. Hartmann Chemietechnik erleichtert die Einhaltung der VDI-Richtlinie 2047 und den hygienisch einwandfreien Betrieb von offenen Kühlkreisläufen. Die Überwachungseinheit erfasst und protokolliert prozessspezifisch die eingesetzten Produkt- und Wassermengen, damit Unter- bzw. Überdosierung und fehlende Schockdosierung nicht vorkommen. Durch die Überwachung der Dosierung von Biozid und Konditionierungsmittel wird eine Verbesserung der Betriebssicherheit von offenen Rückkühlwerken erreicht.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci37193

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Rückkühlanlage