25. August 2016 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Kaimann: Halogenfreier Dämmstoff
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Kaimann: Halogenfreier Dämmstoff

Überall dort, wo Material besonders beansprucht wird und die höchste Rauchklasse gefordert ist, kommt das Dämmsystem "Kaiflex HFplus s1" zum Einsatz, z. B. in der chemisch-pharmazeutischen Industrie.Überall dort, wo Material besonders beansprucht wird und die höchste Rauchklasse gefordert ist, kommt das Dämmsystem "Kaiflex HFplus s1" zum Einsatz, z. B. in der chemisch-pharmazeutischen Industrie. Kaiflex HFplus s2 entspricht mit Rauchklasse 2 den hohen europäischen Brand- und Rauchvorgaben. Das gesamte System ist - genauso wie s1 – komplett halogenfrei und somit je nach Konfiguration GreenBuilding-konform. (beide Abb. Kaimann)Kaiflex HFplus s2 entspricht mit Rauchklasse 2 den hohen europäischen Brand- und Rauchvorgaben. Das gesamte System ist - genauso wie s1 – komplett halogenfrei und somit je nach Konfiguration GreenBuilding-konform. (beide Abb. Kaimann) Für eine halogenfreie technische Isolierung von Bau-, Industrie- und Spezialanwendungen hat Kaimann mit "Kaiflex HFplus" ein Dämmsystem entwickelt, das Sicherheit im Brandfall und Schutz vor Korrosion bietet. Mit "Kaiflex HFplus s1" wurde das Dämmsystem um die Rauchklasse s1 erweitert – im Schlauchbereich sogar unbeschichtet. Zusammen mit "Kaiflex HFplus s2" ist es für die Dämmung von Edelstahlrohren geeignet. "Kaiflex HFplus s1"-Plattenmaterial ist mit Inceram-Cladding ausgestattet, das als „aktiv brandschützend“ gilt. Im Brandfall dehnt sich die Beschichtung aus und unterdrückt die Rauchbildung. Sowohl Schläuche der Rauchklasse s1 als auch Platten der Rauchklasse s2 sind unbeschichtet erhältlich, was die Verarbeitung erheblich vereinfacht. Das Dämmsystem ist in beiden Rauchklassen frei von PVC, Chloriden und bromierten Flammschutzmitteln. Es entspricht je nach Konfiguration den GreenBuilding Standards und kann so bedenkenlos im nachhaltigen Bauen eingesetzt werden.
Der halogenfreie Spezialkleber "Kaiflex 494HHF" ist eigens zur sicheren Verklebung von "Kaiflex HFplus" mit hoher Anfangshaftung entwickelt worden. Der Stoßverbinder "Kaifix EC HF" ermöglicht die schnelle Stoßverklebung von Schlauchmaterial. Er ist lösungsmittelfrei und GreenBuilding-konform. Beim Rohrträger "Kaifix PS HF" fällt durch die "Kaiflex R-Force"-Technik fällt die Einlage zur Versteifung weg. Das Material ist gleichzeitig steif und flexibel genug, um selbst als Dämmung zu fungieren und dabei durch seine toleranzausgleichende Eigenschaft sowie den praktischen Klickverschluss die Montage zu vereinfachen. Zur einfachen Montage trägt laut Anbieter auch das Maß von 1,20 m bei, in dem Platten- und Schlauchmaterial erhältlich ist.

Artikelnummer: cci49028

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88