Seite 1 2 3 4 next page last page
24. Oktober 2013 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

Bewertung (1) starstarstarstarempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

Grundlagen: Wartung von Rotationswärmeübertragern

Wärmeübertrager in einem Wärmerückgewinnungssystem einer Lüftungs- und Klimaanlage müssen regelmäßig gewartet werden, denn Verunreinigungen führen zu erhöhten Druckverlusten und schlechter Wärmeübertragung. Der Beitrag gibt Hinweise.
Durchgesehen im Dezember 2018.

Folgen verunreinigter Rotationswärmeübertrager

(Abb. Lautner)(Abb. Lautner) Ein Vorteil von Rotationswärmeübertragern, auch Wärmerad genannt, ist der gute Wirkungsgrad, der mindestens 74 % betragen sollte. Voraussetzung dafür ist aber eine saubere Luftdurchführung und die optimale Einstellung der Regelsysteme. Denn mit der Zu- bzw. Abluft können Staub, Öl, Fettrückstände, Chemikalien und Lackreste durch den Rotationswärmeübertrager transportiert werden und sich an der Speichermasse ablagern. Diese Art der Verschmutzung kann durch den Selbstreinigungseffekt des Rotationswärmeübertragers nicht vermieden werden. Eine nicht ordnungsgemäße Funktion in der Übergangszeit oder ein Ausfall während der Heizperiode verursacht vielfach höhere Kosten als eine regelmäßige Inspektion und Wartung.

Die Folgen verunreinigter Rotationswärmeübertrager sind:

  • Druckanstieg vor dem Wärmerückgewinner mit gleichzeitiger Verschlechterung der Rückwärme- bzw. -feuchtezahl
  • Mechanische Belastung der Rotorlagerung
  • Mechanische Belastung der Motor- / Getriebeeinheit
  • Höhere Stromaufnahme
  • Thermische Überbelastung des Motors (=> Lagerschäden)
  • Kürzere Lebensdauer von Motor, Getriebe und Regelung
  • Verringerung des Außenluftanteils

Durch eine regelmäßige Inspektion und Wartung aber kann eine hohe Betriebssicherheit und Effizienz erreicht und gewährleistet werden. Mit der Reinvestition eines Bruchteils der Kosteneinsparung für Wärmeenergie in die Inspektion und Wartung der Wärmerückgewinnung wird nicht nur die Effizienz und Betriebssicherheit erhalten, sondern auch die Lebensdauer erhöht.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 3 4 next page last page
Artikelnummer: cci25660

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Wartung, Reinigung, Instandhaltung
  • Rotationswärmeübertrager