Grundlagen Kältetechnik

Diese Schulung wird mit folgenden Unterrichtseinheiten des Regelheftes für die Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste* (Energieberatung im Mittelstand BAFA) angerechnet: (NWG: 16, EBM: 16)

*„Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Kooperation mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Kältetechnik Grundlagen

(Abb. © Nick Dale-Fotolia.com)

 

Inhalte:

Dieser 2-tägige Lehrgang wendet sich an alle, die eine umfassende Einführung in die Kältetstempel-grauechnik benötigen. Im Vordergrund steht der Erwerb der wichtigsten theoretischen Kenntnisse, um einen Kältemittelkreislauf zu verstehen.
Dazu gehören auch Praxisteile an einer Musterkälteanlage –
„Kältetechnik zum Anfassen“.


Zielgruppen:

  • Seiten- bzw. Quereinsteiger aus anderen Gewerken
  • Kaufmännische Mitarbeiter, die ein besseres Verständnis für die alltägliche Kommunikation in diesem Fachbereich suchen
  • Betreiber, die einen Einblick in die Funktionsweise ihrer Kälteanlage(n) bekommen möchten.

Termine

Noch keine weiteren Termine in 2019/2020


Referent: 
Stephan Hofmann, cci Dialog GmbH 


Programmablauf:

 

1. Tag  
09.00 Uhr Begrüßung und Einführung
09.15 Uhr

Grundlagen Thermodynamik

  • u. a. Hauptsätze, Einheiten, latente und sensible Prozesse

Kältetechnik

  • offener Kreisprozess
10.45 Uhr Kaffee/Tee- und Denkpause
11.00 Uhr Kältetechnik
  •  geschlossener Kreisprozess
  •  Bauteile inkl. Rohrleitungen im Überblick
12.30 Uhr

Mittagspause

13.15 Uhr Kältetechnik, Bauteile im Einzelnen
  • Verdampfer und Expansionsventil
14.45 Uhr

Kaffee/Tee- und Denkpause

15.00 Uhr Kältetechnik, Bauteile im Einzelnen
  • Verdichter und Verflüssiger
  • Magnetventil, Trockner und Schauglas
16.30 Uhr Ende des ersten Veranstaltungstages
   
2. Tag  
09.00 Uhr Kältetechnik, h, log p - Diagramm
  • Aufbau und Darstellung des Prozesses im h, log p Diagramm
10.30 Uhr

Kaffee/Tee- und Denkpause

10.45 Uhr

Kältetechnik, h, log p - Diagramm

  • Einsatz des h, log p Diagramms für die Praxis

Kältemittel, Nomenklatur

  • azeotrop, zeotrop
12.15 Uhr

Mittagspause

13.00 Uhr Regelwerke, Normen und Verordnungen
  • u.a. EN 378, F-Gase Verordnung i.V. m. ChemKlimaSchutzV
14.30 Uhr

Kaffee/Tee- und Denkpause

14.45 Uhr Sicherheit und Regelung, Pressostate und Thermostate
  • Hoch- und Niederdruckschalter
  • Raum-, Abtaubegrenzungs- und Nachlaufthermostate
16.00 Uhr Abschlussbesprechung
16.15 Uhr

Ende der Veranstaltung.

Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise.

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.


Voraussetzungen: 
keine Vorkenntnisse erforderlich


Teilnahmegebühren:

897,00 Euro zzgl. 19% MwSt.

 

In der Teilnahmegebühr enthalten sind:

  • Tagungsunterlagen
  • Teilnahmebestätigung
  • Tagungsverpflegung

Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

Die Teilnahmegebühr ist mit der Bestätigung der Anmeldung an die cci Dialog GmbH, Karlsruhe, zu zahlen. Es gelten - auch für Stornierungen - die AGB unter www.cci-dialog.de


Mitglieder des VDKF erhalten einen Rabatt von 10 % auf die Teilnehmergebühr.

 


unterstützt vom:

VDKF

 

   


Ihre persönliche Beratung:

Katrin Tomaschewski
Programmentwicklung cci Schulung
Anwenderwissen für Einsteiger und Profis

Fon +49(0)721/565 14-16
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_schulung

 

 

 

 

 

 

Artikelnummer: cci33703

Schulungskalender

Energetische Inspektion

cci Schulung Energetische Inspektion von Klimaanlagen

 

Ihre Ansprechpartnerin

kt.jpg





Katrin Tomaschewski
Programmentwicklung
cci Schulung
Anwenderwissen für
Einsteiger und Profis

Fon +49(0)721/565 14-16
Fax  +49(0)721/565 14-50
Katrin Tomaschewski