Korrosionssichere Planung, Inbetriebnahme und Betrieb von wasserführenden Systemen

Mit Analyse von Wasserproben vor Ort oder Auswertung bereits vorliegender Wasseranalysen

Diese Schulung wird mit folgenden Unterrichtseinheiten des Regelheftes für die Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste* (Energieberatung im Mittelstand BAFA) angerechnet: (WG: 4, NWG: 4, EBM: 4)   

*„Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Kooperation mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

korrosion(Abb. © eldadcarin/Fotolia.com)

 zur Anmeldung

 

 

Inhalt:

Wasserbasierte TGA-Systeme führen zuweilen buchstäblich ein Eigenleben: unbemerkt rosten Teile des Systems im Verborgenen und setzen im schlimmsten Fall die gesamte Anlage außer Betrieb – auch wenn das Gebäude DGNB-zertifiziert und erst wenige Jahre alt ist.
Die Sanierungskosten sind immens.

 stempel-grau

Die Fortsetzung der Fachtagung Korrosionssichere Planung, Inbetriebnahme und Betrieb von wasserführenden Systemen aus den Jahren 2017 und 2018 hat, neben Neuigkeiten und Aktualisierungen zum Thema, vor allem das Ziel, noch mehr Anlagenbetreiber anzusprechen.
Die Vorträge sind dementsprechend mit starkem Praxisbezug und zeigen Lösungen auf.

 

Die Teilnehmer können Wasserproben aus eigenen Wasserkreisläufen mitbringen. Die Proben werden anonymisiert und in einer kleinen Messstation direkt vor Ort analysiert und beurteilt.
Bereits vorliegende Wasseranalysen können ebenfalls mitgebracht werden, unsere Experten vor Ort werten sie aus.

 


Zielgruppen:

  • Gebäudebetreiber
  • Verantwortliche für den Betrieb und Instandhaltung von Gebäuden
  • Mitarbeiter von Facility-Management-Unternehmen
  • TGA-Planer und Sachverständige
  • Anlagenerrichter (Heiz- und Kaltwasseranlagen)
  • Technische Prüfdienste
  • Wasseraufbereiter
  • Wartungsunternehmen

Referenten:

  • Dipl.-Ing. Anke Klein
    Brochier Gebäudemanagement GmbH, Nürnberg
  • Dipl.-Ing. Jan Heckmann
    Z & H Wassertechnik GmbH, St. Wendel
  • Dipl.-Ing. Detlef Malinowsky
    IBDM GmbH, Riemerling
  • Dipl.-Ing. Mani Zargari
    Steinbeis-Innovationszentrum energie+, Braunschweig

Termine:

27.02.2019 (Mittwoch)

München
Best western Plus Hotel Erb,
Posthalterring 1, 85599 Parsdorf
Tel.: 089 99110-0
https://www.hotel-erb.de/ 
(Kennwort: korrosion-270219)


Programm:

10:00 Uhr

Begrüßung durch die cci Dialog GmbH
Grußwort BTGA

10:15 Uhr

Thema 1: Einführungsvortrag
Aus Sicht eines Anlagenoptimierers
Stichworte:
  • Optimierung wasserführender Systeme
  • Hydraulischer Abgleich in wasserführenden Systemen
  • Förderung der Optimierung
  • Einsparpotenziale
  • Feststellungen beim hydraulischen Abgleich
Referent: Detlef Malinowsky, IBDM GmbH

11:00 Uhr

Kleine Kaffeepause

11:10 Uhr

Thema 2: Betreiberverantwortung – bevor der Schaden entsteht
Stichworte:
  • Planungsempfehlung (Spülstutzen)
  • Installation/Inbetriebnahme (BTGA-Regel 3.002)
  • Betriebsbuch/Instandhaltung
  • Qualitätsmanagement
Referentin: Anke Klein, Brochier Gebäudemanagement GmbH

12:10 Uhr

Mittagspause

13:10 Uhr

Thema 3: Wasser, Stahl und Salz: Wie geht das zusammen?
Stichworte:

  • Vollentsalztes Wasser: Aggressiv oder…? -  Beispiele aus Langzeitbeobachtung
  • Über das richtige Wasser
  • Feldstudie: Aktuelle Ergebnisse aus der Forschung
  • Sanierungsoptionen nach Korrosionsschaden: Beispiele aus Langzeitbeobachtung
  • Korrosionsschaden: Was tun?
Referenten: Mani Zargari, SIZ energie+

14:10 Uhr

Kaffeepause

14:30 Uhr

Thema 4: Mögliche Störungen und Abhilfemaßnahmen/Beurteilung der mitgebrachten Wasserproben
Referent: Jan Heckmann, Z&H Wassertechnik GmbH

15:30 Uhr

Abschlussdiskussion

 

 Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt!


Teilnahmegebühren:

497,00 Euro zzgl. 19% MwSt.
Mitglieder des BTGA erhalten einen Rabatt von 10 % auf die Teilnahmegebühr.

 

In der Teilnahmegebühr enthalten sind:

  • BTGA-Regel 3.003 "Wassergeführte Kalt- bzw. Kühlwasserkreisläufe – zuverlässiger Betrieb unter wassertechnischen Aspekten"
  • Vorträge auf USB-Stick
  • Teilnahmebestätigung
  • Tagungsverpflegung

Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen

Die Teilnahmegebühr ist mit der Bestätigung der Anmeldung an die cci Dialog GmbH, Karlsruhe, zu zahlen. Es gelten - auch für Stornierungen - die AGB unter www.cci-dialog.de

 

Fachtagung der cci Dialog GmbH in Kooperation mit dem Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. (BTGA), der Leuphana Universität Lüneburg und dem Steinbeis-Innovationszentrum energie+

korrosion_logos


Ihre persönliche Beratung:

Katrin Tomaschewski
Programmentwicklung cci Schulung
Anwenderwissen für Einsteiger und Profis

Fon +49(0)721/565 14-16
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_schulung

zur Anmeldung

 

 

 

Artikelnummer: cci52548

Energetische Inspektion

cci Schulung Energetische Inspektion von Klimaanlagen

 

Ihre Ansprechpartnerin

kt.jpg





Katrin Tomaschewski
Programmentwicklung
cci Schulung
Anwenderwissen für
Einsteiger und Profis

Fon +49(0)721/565 14-16
Fax  +49(0)721/565 14-50
Katrin Tomaschewski

Schulungskalender

Datenschutz
Karlsruhe
06.02.2019

Lüftung von Produktionshallen
Karlsruhe
21. + 22.02.2019
Karlsruhe
09. + 10.05.2019

Korrosion
München
27.02.2019

Energetische Inspektion von Klimaanlagen
Steinfurt
28.2.-01.03.2019
München
07.-08.03.2019
Erfurt
28.-29.03.2019

Neue Regelwerke für die LüKK kompakt
Karlsruhe
06.03.2019
Karlsruhe
29.05.2019
Karlsruhe
18.09.2019
Karlsruhe
30.10.2019

Küchenlüftung- und Abluftreinigungsanlagen
Karlsruhe
19.03.2019
Karlsruhe
14.05.2019

Prüfung von Lüftungsanlagen
Karlsruhe
20.03.2019
Karlsruhe
15.05.2019

Grundlagen Lüftungstechnik
Karlsruhe
04. und 05.04.2019
Karlsruhe
28. und 29.11.2019

Grundlagen Kältetechnik
Karlsruhe
09. und 10.04.2019
Karlsruhe
05. und 06.11.2019

Auslegung von Kälteanlagen
jeweils Karlsruhe
11.04.2019
07.11.2019

Stundenverrechnungssatz
Karlsruhe
12.04.2019
Karlsruhe
08.11.2019

Blicken Sie mit uns in die Zukunft
Stuttgart
07.05.2019
Düsseldorf
09.05.2019
Nürnberg
14.05.2019
Dresden
16.05.2019
Hamburg
21.05.2019
Frankfurt/Main
23.05.2019

Akustik in der Klimatechnik
München
15.11.2019