Interaktiver Themen-Tag: Natürliche Kältemittel in der Anwendung

Tauchen Sie ein in die Technologien, Anwendungen, Fördermöglichkeiten


Diese Schulung wird mit folgenden Unterrichtseinheiten des Regelheftes für die Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste* (Energieberatung im Mittelstand BAFA) angerechnet: (NWG: 8, EBM: 8)  

Alle Grundlagen und Berechnungen werden auf Basis der DIN EN 18599 vermittelt und durchgeführt.
 

*„Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Kooperation mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

 

 

 

 DSC_0186

 

  Kauffeld Natürliche Kältemittel 2019       Natürliche Kältemittel in der Anwendung

(Abb. © artinspiring-stock.adobe.com)


 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Am 30. Oktober erschien das erste Fachbuch zum Thema Natürliche Kältemittel. Das Buch gab auch den Anstoß für den Anwendertag Natürliche Kältemittel,
der ebenfalls am 30. Oktober startete, und zwar in Leipzig.
Bilder der Veranstaltung sehen Sie hier.

Ziel des Interaktiven Themen-Tags:
Wir wollen, dass Sie durch den Austausch mit Herstellern und anderen Teilnehmern mit natürlichen Kältemitteln auf der sicheren Seite sind!

Der Schwerpunkt des Themen-Tags liegt in der praktischen und zukunftssicheren Anwendung der Technologien. Wir wollen Ergebnisse sehen!

Denn
 

  • Mit natürlichen Kältemitteln unterliegen Sie keinen Beschränkungen oder Verboten der EU-F-Gas-Verordnung.- Sie sind Sie auf der sicheren Seite
  • Mit dem Einsatz natürlicher Kältemittel tragen Sie zum Klimaschutz bei - eine saubere Sache!
  • Natürliche Kältemittel sind in der Regel unbegrenzt verfügbar und deswegen preisgünstig.
  • Natürliche Kältemittel verfügen über eine hohe Energieeffizienz und sind damit sehr wirtschaftlich!
  • Der Umstieg auf halogenfreie Kältemittel wird staatlich mit bis zu 150.000 EUR gefördert.

 

 


Zielgruppen:
Betreiber, Vertreter öffentliche Hand, Planer, Anlagenersteller, Facility Manager


Ablauf interaktiver Themen-Tag:
Drei Kompaktvorträge im Plenum eröffnen das Thema „Natürliche Kältemittel in der Anwendung“. Anschließend können Sie acht Aspekte alternativ in Themeninseln (Praxisbeispiele, ausgeführte Projekte) vertiefen.
Sie können Ihre praktischen Erfahrungen einbringen, Fragen stellen und gemeinsam mit den Referenten Lösungen diskutieren.
In der Mittagspause haben Sie die Möglichkeit, weitere Themen in der Ausstellung und an den Infoständen zu besprechen.
Am Ende des Tages werden die Ergebnisse aller Themeninseln im Plenum vorgestellt und wir ziehen ein gemeinsames Resümee zum Thema Natürliche Kältemittel.


Termine:


Im Plenum: 

09.00 Uhr

Begrüßung, Einführung in das Thema
Referent und Moderator: Andreas Graf-Matzner, cci Dialog GmbH
09.15 Uhr Gesetzliche Rahmenbedingungen und –Förderungen
Referent: Marcel Riethmüller, ecogreen Energie GmbH & Co.KG
09.40 Uhr Keine Angst vor natürlichen Kältemitteln
Referent: Karl-Heinz Thielmann, Präsident des VDKF
09.55 Uhr Brandschutz, Sicherheit, Zertifizierung
Referent: Oliver Heß, Bureau Veritas Neu Isenburg

10.10 Uhr


Themeninseln - Praxisbeispiele: eingesetzte Technologien, Wirtschaftlichkeit, Umwelt
(parallel laufend in vier separaten Seminarbereichen)

1.    Wasser: Eigenschaften, Vor-/Nachteile, Anwendungen
2.    CO2: Eigenschaften, Vor-/Nachteile, Anwendungen
3.    Kohlenwasserstoff: Eigenschaften, Vor-/Nachteile,
        Anwendungen
4.    Ammoniak: Eigenschaften, Vor-/Nachteile, Anwendungen
5.    Gewerbliche Kälte: Anwendungen, welche Kältemittel,
        Effizienz, Vergleich zu heutigen Kältemittel
6.    Industriekälte: Anwendungen, welche Kältemittel,
        Effizienz, Vergleich zu heutigen Kältemittel
7.    Klimakälte: Anwendungen, welche Kältemittel, Effizienz,
        Vergleich zu heutigen Kältemittel
8.    Betreiberpflichten: Anforderungen an Gebäude,
        Maschinenraum, Sicherheit, Betrieb allgemein

12.00 bis 14.00 Uhr


Pause, Mittagsbuffet und Zeit für Gespräche im Ausstellungsbereich

14.00 bis 16.00 Uhr

Themeninseln – Praxisbeispiele – s.o.
(parallel laufend in vier separaten Seminarbereichen)

Ab 16.00 Uhr im Plenum:

Blitzlicht-Runde zum Abschluss des Themen-Tags: Zusammenfassung der Erkenntnisse aus den Themeninseln.
ca. 17.00 Uhr Ende des Interaktiven Themen-Tags

Teilnahmegebühren:

127,00 Euro zzgl. 19% MwSt.

(Teilnahme mit Code über die Partnerunternehmen: 99 EUR zzgl. 19 % MwSt.)
Tagesverpflegung, Unterlagen als Download, Teilnehmerbestätigung mit Anerkennung der Ingenieurkammern und BAFA/dena Unterrichtseinheiten.

Die Teilnahmegebühr ist mit der Bestätigung der Anmeldung an die cci Dialog GmbH, Karlsruhe, zu zahlen. Es gelten - auch für Stornierungen - die AGB unter www.cci-dialog.de


Partnerunternehmen:

 Logos Bureau Veritas Construction Services Cooltec ecogreen Energie efficient energy GCM Jaeggi Johnson Controls L&R Menerga Rivacold Skadec VDKF Bureau Veritas Construction Services Cooltec ecogreen Energie efficient energy GCM Jaeggi Johnson Controls L&R Menerga Rivacold Skadec VDKF Bureau Veritas Construction Services Cooltec ecogreen Energie efficient energy GCM Jaeggi Johnson Controls L&R Menerga Rivacold Skadec VDKF Bureau Veritas Construction Services ecogreen Energie efficient energy GCM L&R Menerga Rivacold Skadec VDKF JAEGGI Hybridtechnologie Bureau Veritas Construction Services Cooltec ecogreen Energie efficient energy GCM Jaeggi Johnson Controls L&R Menerga Rivacold Skadec VDKF Bureau Veritas Construction Services ecogreen Energie efficient energy GCM L&R Menerga Rivacold Skadec VDKF JAEGGI Hybridtechnologie   Bureau Veritas Construction Services ecogreen Energie efficient energy GCM L&R Menerga Rivacold Skadec VDKF   Boureau Veritas ecogreen Energie efficient energy GCM L&R Menerga Rivacold Skadec VDKF   Boureau Veritas Kälte Eckert ecogreen Energie efficient energy GCM L&R Menerga Rivacold Skadec VDKF EM-Polar   Boureau Veritas Kälte Eckert ecogreen Energie efficient energy GCM L&R Menerga Rivacold Skadec VDKF EM-Polar  Boureau Veritas Kälte Eckert ecogreen Energie efficient energy GCM L&R Menerga Rivacold Skadec VDKF   Boureau Veritas Kälte Eckert ecogreen Energie efficient energy GCM L&R Menerga Rivacold Skadec VDKF


Veranstalter:

cci Dialog GmbH


Teilnehmerstimmen:
Lesen Sie hier, was andere Teilnehmer zu unseren Seminaren sagen


Ihre persönliche Beratung:

Katrin Tomaschewski
Programmentwicklung cci Schulung
Anwenderwissen für Einsteiger und Profis

Fon +49(0)721/565 14-16
Fax +49(0)721/565 14-50
  mail_schulung.gif

 P.S. Mehr Informationen zum Fachbuch "Natürliche Kältemittel" finden Sie hier

 

zur Anmeldung

Artikelnummer: cci79541

Energetische Inspektion

cci Schulung Energetische Inspektion von Klimaanlagen

 

Ihre Ansprechpartnerin

kt.jpg





Katrin Tomaschewski
Programmentwicklung
cci Schulung
Anwenderwissen für
Einsteiger und Profis

Fon +49(0)721/565 14-16
Fax  +49(0)721/565 14-50
Katrin Tomaschewski

Schulungskalender

Termine in 2020 folgen noch