Diese Normen und Richtlinien verändern die LüKK

Diese Schulung wird mit 7 Unterrichtseinheiten des Regelheftes für die Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste* (Energieberatung im Mittelstand BAFA) angerechnet.   

*„Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Kooperation mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

nori(Abb. © freshidea/Fotolia.com)

 
Die neue DIN EN 16798 Teil 3 (11/2017) und
VDI 6022 Blatt 1 (01/2018)

 

 

Inhalt:

Durch die Neufassung der DIN EN 16798 Teil 3 (zuvor DIN EN 13779) und der
RLT-Hygienerichtlinie VDI 6022 (2018), auch in Verbindung mit der neuen Luftfilternorm DIN EN ISO 16890, kommen bei der Projektierung von RLT-Anlagen und deren Betrieb neue Herausforderungen auf Fachplaner, Anlagenerrichter und Betreiber zu. Die vielen Neuerungen und deren Auswirkungen auf neu zu planende Lüftungsanlagen - auch im Kontext zur weiterhin gültigen DIN EN 15251 - werden ausführlich und praxisnah erläutert.


Zielgruppen:

  • TGA-Ingenieure/Fachplaner
  • Anlagen-Betreiber
  • Anlagen-Errichter
  • Hersteller
  • Öffentliche Hand

Referent:

  • Prof. Dr.-Ing. Christoph Kaup
    HOWATHERM Klimatechnik GmbH
  • Dr.-Ing. Manfred Stahl
    cci Dialog GmbH

Programm:

Teil 1: Die neue DIN EN 16798 Teil 3    (etwa 9.30 bis 13.00)
Grundlegender Aufbau und Inhalte der DIN EN 16798 Teil 3
Was wurde von der DIN EN 13779 zur DIN EN 16798 Teil 3 beibehalten, was ist neu?

Stichworte:

  • Änderungen bei Außenluftvolumenströmen
  • Änderungen bei Luftfilterqualitäten (neuer Zusammen¬hang Zuluftqualität SUP und Luftfilter gemäß DIN EN ISO 16980)
  • Beurteilung der Außenluft ODA auf Basis neuer WHO-Grenzwerte
  • Beurteilung von Undichtigkeit bei WRG-Systemen (neue OACF- und EATR-Werte) und bei Luftleitungen (neue ATC-Klassen) 
Abgleich der DIN EN 16798 Teil 1 mit der DIN EN 15251 (gültig bis etwa Ende 2018/Anfang 2019)

Stichworte:

  • Projektierung von Außenluftvolumenströmen und Luftqualitäten
  • Projektierung der thermischen Raumparameter
Ausblick auf den nationalen Anhang zur DIN EN 16798 Teil 3

Stichworte:

  • Qualitäten der Luftfilter gemäß DIN EN ISO 16980
  • Anforderungen an die Positionierungen von Außenluft- und Fortluftdurchlässen
   
Teil 2: Die neue DIN EN 16798 Teil 17    (etwa 14.00 bis 14.30)
Grundlegender Aufbau und Inhalte der DIN EN 16798 Teil 17
Was wurde von der DIN EN 15239/15240 zur DIN EN 16798 Teil 17 geändert?
Stichworte:
  • Zusammenfassung der Änderungen und Vergleich mit der DIN SPEC 15240
   
Teil 3: Die neuen VDI 6022 Blatt 1        (etwa 14.30 bis 16.30)
Grundlegender Aufbau und Inhalte der VDI 6022 Blatt 1
Welche Änderungen gibt es von der Vorausgabe (2011) zur Neuausgabe (2018)?
Stichworte:
  • Integration der bisherigen Beiblätter 1.2 bis 1.3 und Folgerungen daraus
  • Neuer Bezug auf ZUL-Qualität statt Raumluftqualität IDA
  • Neuer Bezug auf ODA-Werte gemäß WHO 2008 (siehe DIN EN 16798 Teil 3)
  • Neue Luftfilterqualitäten gemäß DIN EN ISO 16980
  • Was ist bei den Luftqualitätsmessungen genau zu tun, in welchen Zyklen?
  • Was bedeutet die neue Gefährdungsanalyse?

 

 Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt!


Teilnahmegebühren:

447,00 Euro zzgl. 19% MwSt.

In der Teilnahmegebühr enthalten sind:

  • Vorträge auf USB-Stick
  • Teilnahmebestätigung
  • Tagungsverpflegung

Maximale Teilnehmerzahl: 50 Personen

Die Teilnahmegebühr ist mit der Bestätigung der Anmeldung an die
cci Dialog GmbH, Karlsruhe, zu zahlen. Es gelten - auch für Stornierungen -
die AGB unter www.cci-dialog.de

 


Voraussetzungen:

  • nicht erforderlich

Ihre persönliche Beratung:

Katrin Tomaschewski
Programmentwicklung cci Schulung
Anwenderwissen für Einsteiger und Profis

Fon +49(0)721/565 14-16
Fax +49(0)721/565 14-50
mail_schulung

 

Artikelnummer: cci63727

Schulungskalender

Termine in 2020 folgen noch

Ihre Ansprechpartnerin

kt.jpg





Katrin Tomaschewski
Programmentwicklung
cci Schulung
Anwenderwissen für
Einsteiger und Profis

Fon +49(0)721/565 14-16
Fax  +49(0)721/565 14-50
Katrin Tomaschewski

Energetische Inspektion

cci Schulung Energetische Inspektion von Klimaanlagen