Teilnehmerstimmen

Regenerative Zuluftkühlung in RLT-Anlagen
 

Regenerative Zuluftkühlung in RLT-Anlagen

Die Abführung von Kühllasten nimmt in der Technischen Gebäudeausrüstung stetig an Bedeutung zu. Für die Kühlung von Gebäuden stehen viele Technologien und Systeme zur Verfügung.

Die indirekte Verdunstungskühlung in zentralen RLT-Geräten bietet eine ökologische Alternative, um die mechanische Kälteerzeugung deutlich zu reduzieren oder je nach Anwendungsfall vollständig zu ersetzen.

Kampmann und Nova haben mit der "Ka2O"-Technologie eine zukunftsorientierte Lösung entwickelt, die es ermöglicht, unabhängig von der Außenlufttemperatur das maximale Potential der indirekten Verdunstungskühlung auszuschöpfen. Unabhängig von der Außentemperatur ist es mit der Ka2O -Technik möglich, die Zulufttemperatur bis nahezu auf die Feuchtkugeltemperatur der Abluft abzukühlen. Je nach Abluftbedingung ist eine Temperaturabsenkung bis zu 20 K möglich.

 

Weitere Termine

05.10.2016 (Mittwoch), Frankfurt am Main
06.10.2016 (Donnerstag), München

Mehr Informationen und Anmeldung hier 

 

Das sagen unsere Teilnehmer im Einzelnen auf die Frage "Wie hat Ihnen das Seminar gefallen?" (Auszüge):



Die indirekte Verdunstungskühlung in zentralen RLT-Geräten bietet eine ökologische Alternative, um die mechanische Kälteerzeugung deutlich zu reduzieren. „Sehr gut!“
Frank SchönbrunnKampmann und Nova haben mit der "Ka2O"-Technologie eine zukunftsorientierte Lösung entwickelt, die es ermöglicht, unabhängig von der Außenlufttemperatur das maximale Potential der indirekten Verdunstungskühlung auszuschöpfen., Büro für Energieeffizienz

 

"Kurz und knackig, danke."
Bernard Dittrich, Nova Apparate GmbH

 

„War auch kurzweilig durch die unterschiedlichen Referenten“
Ulrich Budde, Kampmann GmbH

 

„Eine facettenreiche und anregende Zusammenstellung der Fakten zum Thema „adiabate Kühlung“ der Abluft mit Auswirkungen auf den Zuluftstrom“
Hans-Georg Glathe, Ingenieurbüro Eichhorn Glathe Schröder

 

„Fachlich + sachlich gut.“
Andreas Mager, Tiegel GmbH

Die Abführung von Kühllasten nimmt in der Technischen Gebäudeausrüstung stetig an Bedeutung zu. Für die Kühlung von Gebäuden stehen viele Technologien und Systeme zur Verfügung.  Unabhängig von der Außentemperatur ist es mit der Ka2O -Technik möglich, die Zulufttemperatur bis nahezu auf die Feuchtkugeltemperatur der Abluft abzukühlen. Je nach Abluftbedingung ist eine Temperaturabsenkung bis zu 20 K möglich.Regenerative Zuluftkühlung in RLT-Anlagen

„Sehr informativ in Sachen EnEV und anderes“
Heiko Weber, HWD Energiedienstleistungen

"Gut organisiert, gute Verpflegung, aktuelle Daten und Fakten."
Norbert Zankel, Adam Opel AG
 

"Gute Vorträge, etwas wenig Pausenzeit zum Nezwerken ..."
Markus Kröll, RK-Plann GmbH

 

„Die Tagung war ok, nur mit der Darstellung von Herrn Schmalz bezüglich der Leckage des Rotors bin ich nicht einverstanden …“
Reinhard Puszina, Klingenburg GmbH

 

"Sehr informativ."
Fritz Wiedenbach, Nova Aparate GmbH

 

„Sehr interessant, die Technik wird bei künftigen Projekten berücksichtigt.“
Thoma Fieser, F-H Ingenieure GmbH

 

"Gut wie immer"
Dirk Sommer, Vetter Phama-Fertigung GmbH

 

"Insgesamt gut! Sehr gute Erläuterung des technischen/physischen Hintergrunds. Die Vorstellung technischer Lösungen sollten difrenzierter sein. Interessante Vorstellungen der rechtlichen Rahmenbedingungen."
Fredrik Holfar, Limón GmbH

 

"Sehr gut! Die vorgestellten Systeme zur Verdunstungskühlung treffen den Nerv der Zeit, insbesondere bei der Energieeisparung in der Kälteerzeugung."
Ralf Prior, Ingenieurbüro Neuplan

 

„Tagung war zusammenhängend sehr gut organisiert“
Ehrfried Okel, Ed. Züblin AG

 

„Veranstaltung war sehr gut“
Bert Schmidt, HTW Hetzel Torwesten & Partner Ingenieurgesellschaft

 

"Gut. Technisch interessant und verständlich. Der Teil Gesetze und Verordnungen hätte mehr Zeit gebrauchen können."
Michael Helmich, Kälte-Pietz GmbH

 

"War sehr interessant."
Roland Bodmer, Sachverständigenbüro

 

„Das Thema wurde kompetent in dem gesetzten Zeitrahmen vorgetragen“
Uwe Hein, Hein Klimatechnik GmbH

 

„Mir hat gefallen:
die unterschiedlichen Referenten, die Möglichkeiten des Austauschs.“
Jörg Hemsing, Franz-Jürgens-Berufskolleg
 

 

"Sehr gut, interesssant, verständlich."
Tobis Schwarzer, Klum GmbH

 

"Super gut, sehr kompetent!"
Martin Grüber, HTS GmbH

 

Alle Teilnehmer erhielten von uns Rückmeldebögen, aus denen wir mit Zustimmung der Teilnehmer an dieser Stelle zitiert haben.

 

Artikelnummer: cci49950

Schulungskalender

Korrosion

Düsseldorf
05.07.2017

Lüftung von Produktionshallen

Karlsruhe
07.07.2017

Brandschutz- und Entrauchungsklappen

Hildesheim
05.09.2017

Leipzig
19.09. 2017

Mainz
26.09.2017

Energetische Inspektion von Klimaanlagen

Erfurt
21.-22.09.2017

Steinfurt
28.-29.09.2017

München
09.-10.11.2017

Prüfung von Lüftungsanlagen

Karlsruhe
28.09.2017

Brandschutz für Raumlufttechnische Anlagen

Maintal
06.11.2017

Küchenlüftung

Karlsruhe
08.11.2017

Neues aus der RLT-Welt

Frankfurt am Main
15.11.2017

München
16.11.2017

Berlin
22.11.2017

Düsseldorf
23.11.2017

Messen, Steuern und Regeln

Maintal
05+06.12.2017 

Energetische Inspektion

cci Schulung Energetische Inspektion von Klimaanlagen

 

Ihre Ansprechpartnerin

kt.jpg





Katrin Tomaschewski
Programmentwicklung
cci Schulung
Anwenderwissen für
Einsteiger und Profis

Fon +49(0)721/565 14-16
Fax  +49(0)721/565 14-50
Katrin Tomaschewski