Secespol: Hygienische Wärmeübertrager

P-Line-Wärmeübertrager für die horizontale Montage (Abb. © Secespol)
P-Line-Wärmeübertrager für die horizontale Montage (Abb. © Secespol)

Die „P-Line-Wärmeübertrager“ von der Secespol Deutschland GmbH, Köln, wurden für die Pharma- und Lebensmitteindustrie entwickelt. P-Line-Wärmeübertrager erfüllen laut Hersteller die Anforderungen der Pharmaindustrie und Hygienestandards der Inspektionsstellen. Die doppelwandige Verohrrung ermögliche eine vollständige Trennung der Medien und verhindere so deren Kontamination, selbst wenn die Verbindung zwischen Rohrboden und Rohr undicht ist. Oberflächen, die auf eine Rauheit von Ra ≤ 0,5 µm poliert sind, und nahtlose Röhrchen zusammen mit Dichtungen für saubere Anwendungen sorgen laut Hersteller für sterile Bedingungen. Eine zerlegbare Konstruktion ohne tote Stellen minimiere die Möglichkeit von mikrobiellem Wachstum. Laut Hersteller sind die P-Line-Wärmeübertrager in unterschiedlichen Größen und Durchgangstypen erhältlich.

Anzeige

cci135056