S+S Regeltechnik: CO2-Ampel

Das CO2-Messgerät dient als Richtwertgeber für die Raumlüftung zum infektionsschutzgerechten Lüften zum Beispiel in Kitas und Schulen. (Abb. © S+S Regeltechnik)

Der „Aersgard“ Schul-CO2-Sensor mit Ampelanzeige von der S+S Regeltechnik GmbH, Nürnberg, misst den CO2-Gehalt der Raumluft. Die mit 230 V betriebene CO2-Ampel eignet sich für den Einsatz in Innenräumen wie zum Beispiel Klassenzimmern, Büros oder Besprechungsräumen. Das Gerät muss laut Hersteller nicht vorkunfiguriert werden und ist nach einstecken in eine Schuko-Steckdose sofort einsatzbereit. Das CO2-Messgerät dient als Richtwertgeber für die Raumlüftung. Eine Ampelanzeige zeigt den CO2-Gehalt im Raum. Bei 1000 ppm an CO2 leuchtet die Stufe gelb und bei 2000 ppm die Stufe rot. Die CO2-Ampel gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Es ist sowohl als Tischergerät als auch als Gerät zur Wandmontage oder Montage auf einer Unterputzdose verfügbar. Die CO2-Messung erfolgt mittels optischem NDIR-Sensor (nicht-dispersive Infrarot-Technologie).

cci119559