Studie Siemens: Umrüstung auf intelligente Gebäude könnte Milliarden sparen

Die Umrüstung von Gebäuden auf einen „intelligenten“ Standard kostet viel, zahlt sich aber aus. (Abb. © Rawf8/stock.adobe.com)

Intelligente Gebäude schaffen einen Mehrwert, indem sie mehr Flexibilität und Agilität in der „neuen Normalität“ bieten. Dies geht aber mit Investitionen einher. Zu diesem Thema hat Siemens Financial Services (SFS), Anbieter von Finanzierungslösungen für Unternehmenskunden, eine Studie veröffentlicht.

Anzeige

Angesichts der gestiegenen Belastungen durch Hygiene-, Sicherheits- und Umweltvorschriften können intelligente Gebäude den Nutzern mehr Sicherheit und Komfort bieten. Nebeneffekt sind Energieeinsparungen. Doch wie hoch sind die Kosten für die Umrüstung (entweder als Einzelinvestition oder schrittweise in Projekten) von „normalen“ Gebäuden auf „intelligent“?
Eine neue Studie von Siemens Financial Services (SFS) schätzt die Kosten für die Erreichung der Energieeinsparziele in Gebäuden in fünf Bereichen für 14 Länder bis zum Jahr 2040 ein. Demnach sehen die Umrüstungskosten laut Siemens wie folgt aus:

Bürogebäude: 62 Mrd. US-$
Krankenhäuser: 14,4 Mrd. US-$
Fertigungsstätten: 33,9 Mrd. US-$
Öffentliche Gebäude: 6,2 Mrd. US-$
Bildungseinrichtungen: 74,8 Mrd. US-$

Zu den wichtigsten Faktoren, die derzeit die Umrüstung auf intelligente Gebäude beschleunigen, gehören:

  • durch die Pandemie entstehender Druck, die Gebäude durch intelligente Technik so aufzurüsten, dass Hygiene- und Sicherheitsstandards eingehalten werden
  • wirtschaftliche Faktoren, die durch die Pandemie verstärkt werden und die Bemühungen um Kosteneffizienz in Gebäuden, insbesondere durch Energieeffizienz, verstärken
  • flexible Arbeitsweisen, die sich auf die Gebäudenachfrage und -nutzung auswirken
  • das Streben nach Wertsteigerung beziehungsweise -erhalt, da smarte Technologien einerseits den Miet- und Vermögenswert von Gebäuden spürbar erhöhen, andererseits werden Gebäude, die nicht auf smarte Technik umgestellt werden, veralten und an Wert verlieren.

Weiter Infos und downloadbare Whitepaper zum Thema gibt es unter www.siemens.com/smart-buildings-investment

cci126181

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 207 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Jetzt erstmalig registrieren Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar