Studie: Gute Raumluftqualität trägt erheblich zur Steigerung der Konzentration bei

Personen in gut belüfteten Räumen mit geringen Konzentrationen an CO2, Schad- und Geruchsstoffen (VOC) haben bis zu vier Mal bessere kognitive Fähigkeiten als Personen in Büros mit hohen Luftbelastungen. Zu diesem Ergebnis kam ein Forscherteam bei Versuchen in Syracuse/USA, deren Ergebnisse Ende Oktober veröffentlicht wurden /1/. Für die Tests haben 24 Personen sechs Tage je 6 h Bürotätigkeiten bei unterschiedlichen Raumluftbelastungen durchgeführt (Variation der Außenluftvolumenströme, der CO2– und VOC-Konzentrationen). Sie mussten jeden Nachmittag eine eineinhalbstündige Prüfung absolvieren. Die Ergebnisse waren eindeutig: Bei den besten Raumbedingungen waren die Testresultate der Probanden im Durchschnitt doppelt so gut wie bei den höchsten CO2– und VOC-Konzentrationen.

Somit wurde mit dieser Studie einmal mehr die hohe Bedeutung eines ausreichenden Außenluftwechsels zur Sicherstellung oder Steigerung der Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit von Personen an Büroarbeitsplätzen nachgewiesen. Nachfolgend eine von der Redaktion erstellte Zusammenfassung der Studie.

(Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2)

Artikelnummer: cci41441

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 197 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Jetzt erstmalig registrieren Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

2 Kommentare zu “Studie: Gute Raumluftqualität trägt erheblich zur Steigerung der Konzentration bei

  1. Vielleicht hätten die Herren vorher einmal bei Prof. Pettenkofer „Über den Luftwechsel in Wohngebäuden“, München 1858 oder bei Herrn Ludwig Degen:

    „Die Wissenschaft bleibt eine todte, wenn sie nicht dem allgemeinen Wohle sich dienbar macht. Insbesondere gilt dieß von den abstracten Disciplinen derselben, welche so gewaltig in das Leben eingreifen. Was nützt es z.B. dem Kranken, wenn er weiß, daß eine reine Luft zu seiner schnellen Genesung beiträgt, wenn Niemand sich die Mühe gibt, ihm diese Wohlthat zu verschaffen; was nützt es dem Staate zu wissen, er könne durch rationelle Heizeinrichtungen in Spitälern, Kasernen, Schulen, Bureaux ec. Tausende ersparen, wenn der Techniker sich dieser Frage nicht bemächtigt und prinzipiell nach dem Besten hinarbeitet?“
    aus: „Der Bau der Krankenhäuser mit besonderer Berücksichtigung der Ventilation und Heizung“ Autor: Ludwig Degen, München, Joh. Lindauer Buchhandlung, 1862

    nachschlagen sollen. Da hätte man sich einiges an Arbeit und Geld gespart.

Schreibe einen Kommentar