Neue Suche
Ergebnisse in folgenden Rubriken - Fundstellen siehe unten
Fundstellen für "Hausautomation"

Schneider Electric: Funkbasiertes Smart Home-Programm

Funkbasiertes Smart Home-Programm Schneider Electric hat mit der funkbasierten "Wiser"-Lösung ein Smart-Home-Programm

Wolf: Wohnraumlüftung

Ansteuerung via Smartphone. Ein Passivhauszertifikat und eine DIBt-Zulassung liegen vor.

Lunos: Steuerung der Lüftungsanlage über Smartphone

GmbH die Smart-Home-Zentrale „homee“ an. Das System funktioniert nach dem Baukastenprinzip und unterstützt

LG: Apps für Klimasteuerung und Diagnosefunktionen

Büro- und Smart-Home-Anwendungen nicht mehr wegzudenken. Mit "IntesisHome" (Steuerung), "SIMs" (Betriebsüberwachung

Leaf Ventilation: Dezentrales Lüftungsgerät

an ein Smart-Home-System per Kabel oder per Funk.

EnOcean-IoT-Gateway zur Alexa-Integration

eigener Smart-Home-Apps bietet der Hersteller auch ein SDK für Entwickler an. Eltako vertreibt das "APP

Ei Electronics: Kohlenmonoxidwarnmelder

sowie an Smart-Home-Systeme koppeln lässt. Der Ereignisspeicher lässt sich mit der "Audiolink"-Technik

Trox Hesco: Steuerung der Wohnungslüftung

"Easy Home System" (Abb. © Trox Hesco) Das Steuersystem "Easy Home" von Trox Hesco, Rüti/Schweiz, vereint

Hoval: Wohnungslüftung mit Wärme- und Feuchtigkeitsrückgewinnung

Wohnungslüftungssystem "HomeVent comfort FR 251" (Abb. Hoval) Die Geräte der Hoval-Komfortlüftungsserie "HomeVent" sind

Inventer: Multizonen-Steuerung von dezentralen Lüftungsanlagen

Multizonenregler "MZ-Home" für dezentrale Lüftungsanlagen (Abb. Inventer) Das Multizonen-Reglersystem "MZ-Home“ von

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 last page
Zeige 10 | 20 | 50 | 100 Ergebnisse pro Seite

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Zu den gesuchten Schlagwörtern bieten folgende Unternehmen Leistungen an:
  • Hausautomation