Neue Suche
Ergebnisse in folgenden Rubriken - Fundstellen siehe unten
Fundstellen für "Kältemittel"

Kampmann: Kaltwassererzeuger mit Kältemittel R32

Kaltwassererzeuger mit Kältemittel R32 F-Gase-Verordnung verursacht Einschränkungen? Nicht bei den "KaClima"-Geräten

Lennox: Dachklimazentrale mit Kältemittel R32

nutzt das Kältemittel R32. Gegenüber dem Kältemittel R410A hat das Kältemittel R32 ein deutlich geringeres

Pfannenberg: Rückkühler

50 °C Kälteträger: 80/20 Wasser/Glykol Kältemittel: R134a Leistungsaufnahme: max. 1,6 kW Stromaufnahme:

Remko: Kaltwassererzeuger

mit dem Kältemittel R452B und hat Leistungen von 29 bis 315 kW. Der "KWE Eco" ist modular aufgebaut und

Rox: Indirekte Luftkühlung mit R290

mit dem Kältemittel R290 und einem Leistungsspektrum von 20 bis 120 kW zur Integration in RLT-Geräten

Trinnity: Klimageräte

können. Als Kältemittel kommt R32 zum Einsatz. Die Inbetriebnahme und Platzierung der Außen- und Inneneinheiten

Kaut/Panasonic: Kompakte VRF-Außengeräte

"PACi"-Serie (Kältemittel. R410A) für gewerbliche Anwendungen bieten eine kompakte Bauweise und arbeiten während

Hansa: Klimageräte

Low-GWP-Kältemittel R513A betrieben werden. Bislang wurde in den "Slim Line"-Geräten R407C eingesetzt,

Kampmann: Kaltwassergeführte Systeme

konventionelle Kältemittel nutzen. Das System zur Wärmerückgewinnung mit indirekter Verdunstungskühlung ist ein

Menerga: Klimatisierung mit R718

natürlichen Kältemittel R718 (Wasser). Die elektrisch angetriebene Kühltechnik "Adconair AdiabaticDXcarbonfree"

1 2 3 last page
Zeige 10 | 20 | 50 | 100 Ergebnisse pro Seite

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Zu den gesuchten Schlagwörtern bieten folgende Unternehmen Leistungen an:
  • Kohlendioxid
  • Ammoniak
  • Natürliches Kältemittel
  • Synthetisches Kältemittel