Neue Suche
Ergebnisse in folgenden Rubriken - Fundstellen siehe unten
Fundstellen für "Kältemittel"

cci_08_2014_seite_13-24

eingesetzte Kältemittel und den Käl- teträger, wobei zunehmend natürliche Kältemittel eingesetzt werden. Frisch,

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-08

cci_11_2014_seite_29-44

dürfen Kältemittel mit Treibhauspotenzialen über 2.500 kg CO2 pro kg Kältemittel in neu- en Anlagen

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-11

cci_13_2014_seite_09-20

Wahl des Kältemittels besonders genau zu analysieren. Entscheidungsfaktor Kältemittel Trendbericht Wasserkühlsätze

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-13

cci_13_2014_seite_21-28

alleiniges Kältemittel als auch in Kaskade mit einem an- deren Kältemittel in der Normal- kühlung. Ob CO2

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-13

cci_11_2014_seite_13-28

diese Kältemittel. Die Nutzung des Kältemittels R290 (Propan) im Gewerbe wird in einem Praxisbericht

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-11

cci_13_2014_seite_01-08

neuer Kältemittel auf Dauer genügend F-Gase-Kältemittel zum Weiterbe- trieb bestehender Anlagen zu

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-13

cci Zeitung 2014-03

Steuern auf Kältemittel - Das Umfrageergebnis überrascht Die Inhalte dieser Ausgabe können Sie mit dem Feld

cci Zeitung 2014-04

GA-Treffpunkt Kältemittel-Emissionen analysiert - Betriebsdaten von 69.000 Kälteanlagen Der deutsche Energieverbrauch

cci Zeitung 2014-06

Über Kältemittel-Emissionen - 69.000 Kälteanlagen analysiert Die Inhalte dieser Ausgabe können Sie

cci Zeitung 2014-07

Studie zu Kältemittel-Emissionen Teil 3 - Besser als gedacht Bilanzen - Geschäftsjahr 2013/14 - Wolf Mainburg,

cci_08_2014_seite_01-12

denen Kältemittel allgemein und speziell na- türliche Kältemittel behandelt werden (zum Beispiel EU-

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-08

cci_14_2014_seite_37-44

Zusammensetzungen der Kältemittel R404A, R407C und R410a (GWP-Wert in kg CO2-Äquivalent pro kg Kältemittel) Einsatzbereich

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-14

cci_02_2014_seite_01-12

pro kg Kältemittel ergeben. Heute werden Endkunden die Kältemittel mit etwa 50 bis 60 € pro kg in Rechnung

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-02

cci_05_2014_seite_37-44

heißt, Kältemittel- händler, die bisher vorwiegend Kältemittel mit hohem Treibhaus- potenzial (zum Beispiel

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-05

cci_06_2014_seite_37-44

verfügbare Kältemittel mit ei- nem niedrigen GWP-Wert sind mehr oder weniger brennbar, des- halb werden

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-06

cci_03_2014_seite_45-52

das Kältemittel erst einmal nicht wirklich. Da die Verknappung der Kältemittel be- reits begonnen hat,

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-03

cci_02_2014_seite_29-36

synthetischen Kältemittel um 79 % verringert werden sollen. Ab 2020 kommen Verbote für Kältemittel mit hohen

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-02

cci_04_2014_seite_33-44

natürliche Kältemittel, meist Ammoniak R717). Kältemittel Anzahl Anlagen Füllmenge Kältemittel R410A 16.800

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-04

cci_07_2014_seite_21-28

ozonschädlichen Kältemittel R12 gefüllt waren. Dieses Kältemittel ist in Deutschland seit 1990 in Neuanlagen

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-07

cci_14_2014_seite_09-24

statt Kältemittel Grundlage für den effizienten Kühlbetrieb ist ein multifunktiona- les Kreislaufverbundsystem,

Anhang zu folgendem Artikel:

cci Zeitung 2014-14

1 2 3 last page
Zeige 10 | 20 | 50 | 100 Ergebnisse pro Seite

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Zu den gesuchten Schlagwörtern bieten folgende Unternehmen Leistungen an:
  • Ammoniak
  • Synthetisches Kältemittel
  • Kohlendioxid
  • Kühlsole
  • Natürliches Kältemittel