Neue Suche
Fundstellen für "Kühldecke"

Systemvergleich: Graphit in Kühldecken erhöht die Leistung

Graphit in Kühldecken erhöht die Leistung Systemvergleich: Graphit in Kühldecken erhöht die Leistung Eine

Teilstrombildung bei RLT-Geräten

ohne Kühldecke versorgt (belüftet und klimatisiert) werden. Die volle Luftmenge, die einen Luftwechsel

Grundlagen: Lüftungsanlagen nach dem BaOpt-Prinzip

Beiträge zu Kühldecken, zur zentralen Klimatisierung und zu Phase Change Materialien (PCM). Weitere werden

Druckverlust in Luftfiltern messen

ohne Kühldecke, also nur mit reiner Luftkühlung machen können, dann sinkt der mittlere Volumenstrom

Grundlagen: Systeme zur dezentralen Lüftung und Klimatisierung

gemeinsam mit Kühldecken, Kühlsegeln oder mit Systemen der Betonkerntemperierung betrieben, die dann den größten

Grundlagen: So funktionieren Mischlüftung und Quelllüftung

Beispiel Kühldecken, Betonkerntemperierungen oder Sekundärluftsysteme (Split- oder Ventilatorkonvektoranlagen)

Grundlagen: Strahlungsasymmetrie und Behaglichkeit

eine Kühldecke mit einer mittleren Oberflächentemperatur von 19 °C. Kommt es in diesem Raum zu einer

Grundlagen: So funktioniert die Bedarfslüftung in der Raumlufttechnik

eine Kühldecke). Zudem ist zu berücksichtigen, dass die Bedarfslüftung wesentlich auf Personen reagiert:

Grundlagen: So funktioniert die thermische Behaglichkeit

(Heiz- und Kühldecken, Betonkerntemperierung), gewinnt die Wärmeabgabe durch Strahlung an Bedeutung. Heiz-

Grundlagen: Luftvolumenströme und damit erzielbare Kühlleistungen

Flächentemperiersysteme (Kühldecken, Betonkerntemperierung) oder Sekundärluftkühlsysteme (Ventilatorkonvektoren, Raumklima-

1 2 last page
Zeige 10 | 20 | 50 | 100 Ergebnisse pro Seite

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Zu den gesuchten Schlagwörtern bieten folgende Unternehmen Leistungen an:
  • Kühldecke