Neue Suche
Ergebnisse in folgenden Rubriken - Fundstellen siehe unten
Fundstellen für "Verdunstungskühlung"

VDI 3803 Blatt 3 - Luftbefeuchtungssysteme (2014)

indirekte Verdunstungskühlung im Abluftbereich oder für eine direkte Verdunstungskühlung im Zuluftbereich

VDI 2054 "Raumlufttechnik - Datenverarbeitung" (2019)

Kälte/Kühlung, Bauherren, Betreiber und Architekten von Rechenzentren Inhalt, Resümee, Bedeutung Für

VDI 2054 - Raumlufttechnik für Rechenzentren (2018)

Kälte/Kühlung, Bauherren, Betreiber und Architekten von Rechenzentren Inhalt, Bedeutung und Resümee

VDI 3803 Blatt 5 - Wärmerückgewinnungssysteme

Betrieb mit Verdunstungskühlung auf der Abluftseite (ja / nein), Wartungsaufwand (gering / mittel), Leckage

Anmerkungen zur AMEV-Empfehlung RLT -Anlagenbau 2018

Freie Kühlung durch Außenluft, Adiabate Fortluftkühlung, Energiemonitoring und -controlling Kapitel

DIN EN 16798 Teil 17 (2019)

(Lüftung, Kühlung, Befeuchtung) - Anlagenparameter (Betriebsdaten der Anlagen mit Bauart, Hersteller, Datum,

Die DIN SPEC 15240 (2019)

einer Verdunstungskühlung und die Nutzung der freien Kühlung mit Rückkühlern. Kapitel 11: Die Verteilung

Die neue AMEV-Richtlinie „RLT-Anlagenbau 2011“ (Version 12/2015)

entsprechende Kühlung des Mindestaußenluftvolumenstroms beherrschbar. Anmerkung: Geringe Kühllasten liegen bei

DIN EN 16798 Teil 17 (2017)

(Lüftung, Kühlung, Befeuchtung) ■ Anlagenparameter (Betriebsdaten der Anlagen mit Bauart, Hersteller, Datum,

Die VDI 2050 Blatt 4 (Entwurf 2019)

(Kühlturm, Verdunstungskühler, Verdunstungsverflüssiger, Tischkühler) in Abhängigkeit von der thermischen

VDI 3803 Blatt 1 (Entwurf 2018) - Anforderungen an zentrale raumlufttechnische Anlagen

indirekten Verdunstungskühlung berücksichtigt werden. Dabei ist der Einsatz von Rotoren aufgrund der kaum

Zusammenfassung der Entwürfe der DIN EN 16798 Teile 5 bis 17

Erwärmung, die Kühlung und die Befeuchtung erforderliche elektrische Energie die für Heizung oder Kühlung rückgewinnbaren

VDI 2050 Blatt 4 Anforderungen an Technikzentralen - RLT-, Kälte- und Rückkühlanlagen

(Kühlturm, Verdunstungskühler, Verdunstungsverflüssiger, Tischkühler) in Abhängigkeit von der thermischen

Die DIN EN 13053 "Zentrale raumlufttechnische Geräte" (Entwurf 2017)

einer Verdunstungskühlung empfohlen /2/. Anforderungen an Drossel- und Absperrklappen und Mischeinheiten

Was verstehen wir unter einer Klimaanlage?

Erwärmung, Kühlung, Wärmerückgewinnung, Befeuchtung, Trocknung und Mischung von Luft. [in Anlehnung an DIN

VDI 3810 Blatt 4 (2013) - Betreiben und Instandhalten von RLT-Anlagen

Luftbefeuchtung (adiabate Luftbefeuchter und Dampfluftbefeuchter) und deren Hygieneaspekte. Anhang B: Checklisten

VDI 6034 - Raumkühlflächen. Planung, Bau, Betrieb (2017)

freier Kühlung betrieben werden (Nutzung kühler Außentemperaturen zur Kühlung des Kühlkreiswassers in

VDI 2164: PCM-Energiespeichersysteme in der Gebäudetechnik (2016)

maschinelle Kühlung (Kühlung durch Wasser aus einem Wasserkühlsatz). PCM in dezentralen Lüftungsgeräten Im

VDI 3803 Blatt 2 - Dezentrale RLT-Gerät (2019)

freien Kühlung) über einen Bypass umfahrbar sein. Mit dezentralen Geräten können laut Richtlinie Kühllasten

VDI 6031 - Abnahmeprüfung an Raumkühlflächen

gezielt zur Kühlung des Raums eingesetzt werden. Zu diesen Kühlflächen gehören unter anderem die verschiedenen

VDI 6022 Blatt 1 (2018)

stillen Kühlung Kondensation bei Kühldecken, Kühlbalken, Kühlkonvektoren ausschließen 6.3.7 Luftbefeuchter

VDI 6031: Abnahmeprüfung an Raumkühlflächen (2019)

die zur Kühlung des Raums eingesetzt werden. Zu diesen Kühlflächen gehören unter anderem die verschiedenen

VDI 6040 Blatt 2 - Schullüftung. Ausführungshinweise (2015)

oder Kühlung mit einem ergänzenden Sekundärsystemen erfolgen. Das Kapitel 5 enthält darüber hinaus

VDI 2078 - Thermische Lasten und Raumtemperaturen (Kühllastregel) (2015)

mechanische Kühlung. Jetzt hat ein Expertengremium der VDI-TGA einen neuen Weißdruck der Kühllastregel VDI

FVLR-Richtlinie 10: Natürliche Lüftung großer Räume

bzw. Kühlung, Be- und Entfeuchtung, Luftreinigung) möglich wäre." Hinzuzufügen wäre noch, dass eine

VDI 2082 - Raumlufttechnik für Verkaufsstätten (2010)

(stille Kühlung, Umluftkühler). Dazu enthält die Tabelle 6 der VDI 2082 für verschiedene Arten von Verkaufsstätten

DIN EN 1264 Teil 3 (2009) - Raumflächenintegrierte Heiz-/Kühlflächen. Auslegung

Fußbodenheizung (-kühlung) als Grundlage, wobei aber im Kühlbetrieb im Vergleich zum Heizbetrieb noch weitere Parameter

Der nationale Anhang zur DIN EN 16798 Teil 17 "Inspektionen von Lüftungs- und Klimaanlagen" (Entwurf 2018)

(Lüftung, Kühlung, Befeuchtung), Anlagenparameter (Betriebsdaten der Anlagen mit Bauart, Hersteller, Datum,

VDI 2077 Blatt 4: Verbrauchskostenerfassung und -abrechnung in RLT-Anlagen (2019)

Erwärmung und Kühlung der Luft (inklusive Wärmerückgewinnung, unterschiedliche Nutzungszeiten) bestmöglich auf

Normen-Klartext: Bedarfslüftung gemäß Energieeinsparverordnung EnEV 2014

Heizung und Kühlung sowie mittlere Personenlasten – auch die in der vorherigen Gleichung benötigten Angaben

VDI 3804 - Raumlufttechnik für Bürogebäude

Klimatisierung und Kühlung für ein Projekt in Frage kommen könnte. Hinweise zur Systemauswahl Hierzu bietet die VDI

DIN EN 16798 Teil 1: Innenraumklima (2015)

mechanische Kühlung wird eine neue mittlere Raum-Komforttemperatur eingeführt, die als Gerade von 22 °C (Außentemperatur

Die DIN EN 16798 Teil 3 (2017)

Heizung, Kühlung, Be- und Entfeuchtung. Als (ergänzende) Raumkühlsysteme werden Ventilatorkonvektoren,

Arbeitsstättenregel ASR A 3.5 "Raumtemperatur"

Nachtauskühlung Reduzierung der inneren thermischen Lasten Lüftung in den frühen Morgenstunden Verlagerung

DIN EN 1264 Teil 5 - Raumflächenintegrierte Heiz-/Kühlflächen. Wärme- und Kühlleistung

und Wandkühlung). Die folgende Zusammenfassung dient als Orientierungshilfe. Auf Basis der Zusammenfassung

DIN SPEC 33428 "Klima am Arbeitsplatz" (2019)

Schutzmaßnahmen, Abkühlungs- oder Aufwärmphasen sowie eventuell auch Ruhepausen nötig. Zur DIN 33403 „Klima am Arbeitsplatz

VDI 2052 Blatt 1 "Raumlufttechnik - Küchen" (2017)

die Abkühlung des Spülguts im Spülraum. Anhang A: Tabellen für die Auslegung - Tabelle A1 nennt spezifische

Die GEFMA 124-5 (2017)

Kältemaschine, Rückkühlung, Regelung) D5: Effizienz der Wärme- und Kälteverteilung (6 Checkpunkte - Hydraulik, Pumpen)

DIN EN 15116 - Aktive Kühlbalken (2008)

Sekundärluftkühlung ohne die Zuführung von konditionierter Außenluft gilt die DIN EN 14518 (siehe Zusammenfassung

VDI 6022 Blatt 1.2 - Hygieneanforderungen an RLT-Anlagen und Geräte. Hinweise zu erdverlegten Komponenten (2014)

umweltfreundlichen Vorkühlung der angesaugten Außenluft im Sommer beziehungsweise zur Vorerwärmung im Winter an Bedeutung

VDI 3803 Blatt 4 (Entwurf 2018): Luftfiltersysteme

zur Luftkühlung, zur Wärmerückgewinnung und an die Gebäudeautomation. Im Blatt 4 geht es speziell um Eigenschaften,

VDI 3803 Blatt 4 - Luftfiltersysteme

zur Luftkühlung und an die Gebäudeautomation. Im Blatt 4 geht es speziell um Eigenschaften, Klassifizierungen,

DIN EN ISO 11855: Flächenintegrierte Strahlheizungs- und -kühlsysteme, Teile 1 bis 6 (2015)

Flächenkühlung finden Sie in cci Wissensportal auch noch Zusammenfassungen zu folgenden Normen und Richtlinien:

Zeige 10 | 20 | 50 | 100 Ergebnisse pro Seite

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Zu den gesuchten Schlagwörtern bieten folgende Unternehmen Leistungen an:
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung