Trane: HFO-Wasserkühlsätze

Ein wassergekühlter Wasserkühlsatz der Baureihe „XStream“ (Abb. Trane) Trane hat sein Angebot bei Schrauben-Wasserkühlmaschinen der Baureihen „XStream“ (wassergekühlt) und „Sintesis“ (luftgekühlt) über die bisherigen Ausführungen mit dem Kältemittel R134a um Serien mit dem HFO-Kältemittel R1234ze (GWP-Wert 7) erweitert. Die Kälteleistungen der beiden Baureihen umfassen einen Bereich von etwa 400 bis 1.800 kW.
Wasserkühlmaschinen von Trane mit Radialverdichtern der Baureihe „Centravac“ und dem Kältemittel R1233zd decken die Anforderungen an eine hohe Leistung bis 14.000 kW ab.

Laut Auskunft von Trane auf Anfrage der Redaktion erfüllen die Wasserkühlsätze die ab 2018 gültigen Vorgaben der Ökodesign-Verordnung 2281/2016 im Hinblick auf die Mindestarbeitszahlen ηs,c (Seasonal Space Cooling Energy Efficiency) und SEPR (Seasonal Energy Performance Ratio) mit folgenden Werten:
– als Komfortkühler bei Temperatur 7/12 °C = ηs,c = 330 (entspricht EER = 8,3)
– als Prozesskühler bei Temperatur 7/12 °C = SEPR = 8,3.

Anzeige

Artikelnummer: cci60747

Schreibe einen Kommentar