Seite 1 2 3 next page last page
30. Juni 2014 Autor: Dr.-Ing. Manfred Stahl

Aus dem Inhalt

Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

VDI 6022 Blatt 1.2 - Hygieneanforderungen an RLT-Anlagen und Geräte. Hinweise zu erdverlegten Komponenten (2014)

Raumlufttechnik, Raumluftqualität. Hygieneanforderungen an RLT-Anlagen und Geräte. Hinweise zu erdverlegten Komponenten

Bei der Neufassung der VDI 6022, die Anfang 2018 als Weißdruck erschien, wurden die bisherigen Beiblätter VDI 6022 Blatt 1.1 bis Blatt 1.3 in das Hauptdokument integriert und die Beiblätter zurückgezogen. Daher verbleibt der nachfolgende Beitrag zur VDI 6022 Blatt 1.2 nur aus archivarischen Gründen in cci Wissensportal. (Stand: Juli 2019)

Die nachfolgende Zusammenfassung, Analyse und Kommentierung der Norm wurde für cci Wissensportal von Dr.-Ing. Manfred Stahl erstellt und im Juli 2019 überprüft.

Erscheinung
Weißdruck Juni 2014 (ersetzt den Entwurf von August 2013)

Aktuelle Ergänzung:
Das Blatt 1.2 der VDI 6022 wird – ebenso wie das Blatt 1.1 und 1.3. - in den neuen Weißdruck der VDI 6022 Blatt 1 integriert. Sobald dieser Weißdruck erscheint (voraussichtlich Spätsommer/Herbst 2017), wird das Blatt 1.2 zurückgezogen.

Umfang, Kosten
Mitglieder von cci Wissensportal können die von der Redaktion erstellte 3-seitige Zusammenfassung für 7,70 € im Anhang kaufen.
Die VDI hat im Original 24 Seite (deutsch/englisch) und kostet zirka 75 €. Sie kann beim Beuth Verlag bestellt werden (www. beuth.de)

Zielgruppen
Fachplaner Lüftung und Klima, TGA-Anlagenbauer, Betreiber von raumlufttechnischen Anlagen, Architekten, Sachverständige Lüftung/Klima

Vorsitzender
Dr. Andreas Winkens, Wegberg

Inhalt, Resümee, Bedeutung
Das Blatt 1.2 der Richtlinienreihe VDI 6022 ist eine Ergänzung zum Blatt 1. Dieses schließt aufgrund der Gefahr einer Taupunktunterschreitung Erdwärmeübertrager bewusst aus. Da solche erdverlegten Luftleitungen (ohne Wärmedämmung) aber zur umweltfreundlichen Vorkühlung der angesaugten Außenluft im Sommer beziehungsweise zur Vorerwärmung im Winter an Bedeutung gewinnen, soll mit dem Blatt 1.2 die bisherige Lücke in der VDI 6022 geschlossen werden. Es wird auch anhand von Tabellen und Checklisten dargestellt, durch welche Maßnahmen - die schärfer sind als die Forderungen in VDI 6022 Blatt 1- die Hygiene in RLT-Systemen mit erdverlegten Luftleitungen sichergestellt werden soll. Besonders zu erwähnen ist, dass alle Personen, die solche erdverlegten Luftleitungen installieren, gemäß VDI 6022 Blatt 4 zertifiziert werden müssen.

Die folgende Zusammenfassung dient als Orientierungshilfe. Auf Basis der Zusammenfassung kann der Nutzer schnell beurteilen, welche Bedeutung die behandelte technische Regel für seinen beruflichen Alltag hat.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 3 next page last page
Artikelnummer: cci30837
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Rechteck-Luftleitung
  • Luftleitung
  • Runde Luftleitung
  • Rechteck-Luftleitung

Ihr Ansprechpartner

ms.jpg






Dr.-Ing. Manfred Stahl
Herausgeber cci Zeitung
Zahlen - Daten - Fakten
für die LüKK interpretiert

Fon +49(0)721/565 14-31
mail_grau_manfred_stahl

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima

 

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!