Seite 1 2 3 next page last page
13. Februar 2017 Autor: Rolf Grupp

Aus dem Inhalt

Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

VDI 2047 Blatt 3: Rückkühlwerke > 200 MW (2017)

VDI 2047 Blatt 3 „Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen; Naturzugkühltürme über 200 MW Kühlleistung

Die nachfolgende Zusammenfassung, Analyse und Kommentierung des Richtlinien-Entwurfs wurde für cci Wissensportal von Rolf Grupp, cci Dialog GmbH, erstellt.

Erscheinung
Februar 2017 - Die Einspruchsfrist endet am 31. Mai 2017

Umfang, Kosten
Mitglieder von cci Wissensportal können die Zusammenfassung der Richtlinie für 0,90 € kaufen.
Die VDI 2047 Blatt 3 hat im Original 20 Seiten und kostet 71,20 €. Sie kann beim Beuth Verlag bestellt werden (www.beuth.de).

Herausgeber/Richtlinienausschuss
Herausgeber der VDI 2047 Blatt 3 ist die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU).
Vorsitzender des Richtlinienausschusses ist Dipl.-Ing. Rainer Kryschi. Stellvertreter ist Walter Hoffmann, Bergheim.

Zielgruppen
Bauherren, Planer, Anlagenhersteller, Genehmigungs- und Überwachungsbehörden, Betreiber, Dienstleister (z. B. für Instandhaltung), Sachverständige, Unfallversicherungsträger sowie Betriebs- und Amtsärzte

Inhalt, Resümee, Bedeutung
Rückkühlwerke bergen das Risiko, Quelle von Legionellen-Infektionen zu sein. Auch Betreiber von Naturzugkühltürmen stehen in der Verantwortung, dieses Risiko zu minimieren. Betreiber potenziell gefährdeter Anlagen müssen mit ordnungs- und strafrechtlichen Konsequenzen rechnen, wenn sie ihre Anlage nicht nach den anerkannten Regeln der Technik geplant, errichtet, betrieben und instand halten. Ziel der Richtlinie ist es, die Betriebssicherheit sicherzustellen.
VDI 2047 Blatt 3 benennt die baulichen, technischen und organisatorischen Anforderungen für einen hygienisch einwandfreien Betrieb für die Planung, das Errichten und das Betreiben einschließlich der erforderlichen Instandhaltung von Kühltürmen mit einer Kühlleistung über 200 MW je Luftaustritt, wie sie in der Energiewirtschaft verwendet werde n. Die Funktions- und Betriebsweisen von großen Rückkühlanlagen werden beispielhaft im Anhang beschrieben.

Die folgende Zusammenfassung (auf Seite 2) dient als Orientierungshilfe. Auf Basis der Zusammenfassung kann der Nutzer schnell beurteilen, welche Bedeutung die behandelte technische Regel für seinen beruflichen Alltag hat.

Seite 1 2 3 next page last page
Artikelnummer: cci53430

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung
  • Kühlwasseraufbereitung
  • Verdunstungskühlung
  • Verdunstungskühlung
  • Kühlwasseraufbereitung
  • Verdunstungskühlung

Ihr Ansprechpartner

ms.jpg






Dr.-Ing. Manfred Stahl
Herausgeber cci Zeitung
Zahlen - Daten - Fakten
für die LüKK interpretiert

Fon +49(0)721/565 14-31
mail_grau_manfred_stahl

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!