18. Januar 2018 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • GSB: Absperrvorrichtung für gewerbliche Küchenabluft
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

GSB: Absperrvorrichtung für gewerbliche Küchenabluft

(beide Abb. GSB)(beide Abb. GSB)
 Gewerbliche Küchen können aus mehreren Räumen bestehen, z. B. Küche, Essenausgabe und Spülküche. Die Ab- bzw. Fortluftleitungen durften außerhalb der gewerbliche Küche nicht zusammengeführt werden, sodass für jeden Strang eine extra Leitung durch das Gebäude gezogen werden musste. Bei Verwendung der Absperrvorrichtung "Firesafe II K90" für gewerbliche Küchenabluft von GSBmbH ist es aber erlaubt, weitere Ab- bzw. Fortluftleitungen außerhalb der Küche zu einer gemeinsamen Abluftleitung zusammenzufassen. Es müssen also nicht mehr unnötig Abluftleitungen durchs Gebäude geführt werden.
Auf Grund des 100 % freien Querschnitts ist bei der Absperrvorrichtung kein zusätzlicher Druckverlust einzuplanen. Fettpartikel in der Küchenabluft finden im Schließbereich keine Einbauten zum Anhaften. Dadurch bleibt der Reinigungsaufwand so gering wie möglich.
Bei Überschreitung der Betriebstemperatur in der Abluftleitung (72 °C) schließt das Gerät nach Abschaltung des Abluftventilators stromlos. Zusätzlich schließt bei gasbefeuerten Kochstellen das Magnetventil, und die Gaszufuhr wird unterbrochen. Die Abluftleitung wird je nach Größe des Querschnitts in weniger als 3 s rauch- und feuersicher verschlossen. Durch die eingebauten Endlagenschalter mit potentialfreien Kontakten können Signale an eine Gebäudeleittechnik oder Brandmeldezentrale weitergeleitet werden.
Mit dem Einbau der Absperrvorrichtung in massiven Wänden, Decken, Leichtbauwänden und Brandwänden in Leichtbauweise entfällt die L90-Verkleidung der Leitungen.

Gerätemerkmale:
Absperrvorrichtung mit 100 % freiem Querschnitt
geprüft nach DIN 4102-6 und EN 1366 Teil 2
Kanalbreite 250 bis 1.200 mm, Kanalhöhe 225 bis 500 mm
Einbauvarianten: in massiven Wänden, unter oder auf Decken, in leichten Trennwänden und Brandwänden in Leichtbauweise
Schließvorgang: mechanisch und stromlos durch Gasdruckfedern
Hauptkörper aus verzinktem Stahlblech
Endlagenschalter, Klemmen für potentialfreie Ausgänge
Kapillarrohrfühler mit Resetknopf und Wendelschutzrohr, Standardauslösetemperatur 72 °C, wahlweise 100 °C

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci64387
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Küchenabluftreinigung
  • Küchenabluftreinigung
  • Küchenabluftreinigung
  • Küchenabluftreinigung

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima

 

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!