22. März 2017 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Victaulic: Brandschutzlösungen
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Victaulic: Brandschutzlösungen

 Das "Vortex"-Hybridlöschsystem von Victaulic, Hersteller von mechanischen Rohrverbindungen, kombiniert Wassernebel- und Inertgassystem. Es werden keine großen Wassermengen oder giftige Chemikalien freigesetzt. Das Hybridlöschsystem ist laut Anbieter das einzige auf dem Markt befindliche System mit einer durchschnittlichen Tröpfchengröße von unter 10 µm. Pro Emitter werden bei einem minimalen Wasserausstoß – etwa 3,8 Liter pro Minute – Wassertropfen vernebelt und gleichmäßig mit Stickstoffmolekülen vermischt. Die Tröpfchen sind bis 10-mal kleiner als bei herkömmlichen Wassernebelsystemen, wodurch eine Benetzung geschützter Flächen nahezu ausgeschlossen und die Wärmeabsorption verdoppelt wird. Während der Aktivierung des Hybridlöschsystems wird der Sauerstoffgehalt des betroffenen Bereichs auf einem Niveau gehalten, auf dem normal geatmet werden kann.

 Die "FireLock NXT"-Trockenalarmventilstation arbeitet mit besonders geringem Betriebsdruck. Die Ventilstation sorgt für die Kontrolle des Wasserflusses insbesondere in frostgefährdeten Sprinkleranlagen. Der Wegfall des Luft-Wasser-Differentials für die Verriegelung sorgt für schnelle Auslösezeiten und verhindert Fehlauslösungen bei Druckstößen. Eine Niederdruck-Auslöseeinheit ermöglicht die Verwendung von kleineren Kompressoren, und die Ventilklappe ist so aufgebaut, dass sie sich komplett aus dem Ventilgehäuse herausklappen lässt – dadurch wird ein unkomplizierter Zugang und eine einfache Wartung gewährleistet.




Rohrkupplungen und montagefertige Formteile ermöglichen eine schnelle Montage. Die starre Kupplung vereinfacht die Überkopfmontage, denn es gibt keine lose Teile, die herunterfallen können.

(alle Abb. Victaulic)(alle Abb. Victaulic)







Die flexiblen und umflochtenen "VicFlex"-Sprinkler-Metallschläuche der Serie "AH2-CC" sind knickfest und weisen laut Anbieter den kleinsten auf dem Markt erhältlichen minimalen Biegeradius auf. Rohre müssen nicht mehr abgemessen und zugeschnitten werden, sodass auch keine öligen Schneidewerkzeuge oder individuell gefertigte Winkel mehr notwendig sind. Durch den minimalen Biegeradius der Schläuche bei gleichzeitig geringem Druckverlust verringert sich die Montagezeit um bis 39 %.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci56090
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima