17. Mai 2018 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • EAW: Wasser/Lithiumbromid-Absorptionskälteanlage
Bewertung (1) starstarstarstarstar

EAW: Wasser/Lithiumbromid-Absorptionskälteanlage

(Abb. EAW)(Abb. EAW) Die kompakte Wasser/Lithiumbromid-Absorptionskälteanlage "Wegracal C", entwickelt von EAW Energieanlagenbau und dem Institut für Luft- und Kältetechnik Dresden (ILK), ist deutlich kleiner und leichter als vergleichbare Anlagen und ist damit wesentlich günstiger als diese.
Im Absorber wird ein neuartiger Plattenwärmeübertrager mit zwei unterschiedlichen Kanalhöhen für die beiden Medienströme verbaut.Damit ergeben sich laut Anbieter "optimale Wärmeübertragungsbedingungen auf kleinstem Raum". Die Anlagen sind etwa halb so groß wie ihre Vorgänger und sind auch in kleinen Technikräumen platzierbar. Die Kälteleistungen betragen 15, 30 und 60 kW.
Weitere Leistungsklassen bis 250 kW folgen im Jahr 2018. Geplant ist die Herstellung der Anlagen bis zu einer Kälteleistung von 400 kW.
EAW ist ein Tochterunternehmen von WEGRA Anlagenbau GmbH, Westenfeld/Thüringen.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci67264
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima

 

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …