20. Mai 2020 Autor: Patrick Günther

Aus dem Inhalt

  • Tecumseh: Verflüssiger für A2L-Kältemittel
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Tecumseh: Verflüssiger für A2L-Kältemittel

Verflüssigungssatz für A2L-Kältemittel (Abb. © Tecumseh)Verflüssigungssatz für A2L-Kältemittel (Abb. © Tecumseh) Die Tecumseh SA, Vaulx-Milieu, Frankreich bietet nun Verflüssigungssätze der Baureihe "Silensys Advanced" für die A2L-Kältemittel R455A, R454C und R1234yf an. Die Silensys-Verflüssigungssätze sollen laut Hersteller, besonders geräuscharm sein. Die Verflüssigungssätze sind in zwei Kammern unterteilt, um die normativen Anforderungen für A2L-Kältemittel nach DIN 378 - Kälteanlagen und Wärmepumpen einzuhalten. Diese beiden Kammern trennen die elektrischen Komponenten von den Verdichterkomponenten, um im Falle einer Kältemittelleckage das Explosionsrisiko zu vermindern. Damit sind die Verflüssigungssätze für viele Kältemittel mit einem GWP von unter 150 geeignet.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci88240

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima

 

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!