2. November 2017 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Polybloc: Umschalt-Wärmespeicher
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star

Polybloc: Umschalt-Wärmespeicher

(beide Abb. Polybloc)(beide Abb. Polybloc) Bei sehr großen Luftmengen ist die Anordnung des Wärmeübertragers eine Herausforderung: Oft sind die Zu- und Abluftgeräte nebeneinander angeordnet, was sowohl beim Plattenwärmeübertrager als auch beim Rotationswärmeübertrager nur mit Einschränkungen elegant zu lösen ist. Mit dem "Accubloc" bietet Polybloc einen regenerativen Wärmeübertrager mit zwei oder mehreren statischen Speichern für den Einbau. Durch ein vor- und nachgeschaltetes Klappensystem wird abwechselnd je ein Speicherblock geladen (Durchströmung mit warmer Abluft) während gleichzeitig der andere entladen (Durchströmung mit kalter Außenluft) wird. Hierzu werden die Klappen z.B. alle 20 s umgeschaltet. Je nach Größe bzw. Baulänge der Speicherblöcke können Temperaturwirkungsgrade zwischen 70 und 95 % erzielt werden. Je nach eingesetztem Speichermaterial und dessen Oberflächenstruktur oder -beschichtung kann auch gleichzeitig Feuchte mit übertragen werden. Eine Entfeuchtung der Außenluft kann ebenso erreicht werden. Das System wird, entsprechend VDI 6022, mit zur Reinigung leicht ausziehbaren, kugelgelagerten Speichern angeboten. Die Leistungsdaten des Accubloc-Systems sind vom TÜV zertifiziert. Der Umschalt-Wärmespeicher wird passend zur Geometrie des Lüftungsgeräts dimensioniert. Dies ermöglicht, den Platz optimal zu nutzen und je nach Ausführung auch höchste Wirkungsgrade zu erzielen. Die Speicher bewegen sich nicht und daher tritt auch kein Verschleiß der Dichtungen auf. Einzig die Klappen werden bewegt. Die speziellen Klappen haben eine Umschaltzeit von ca. 1/3 s. Dies verhindert Leckage und Abluftübertragung. Wie auch bei Rotationswärmeübertragern sollten die Ventilatoren generell saugseitig angeordnet werden. Dies reduziert die Abluftübertragung und verringert Druckschwankungen durch das Umschalten. Polybloc stellt den Accubloc seit 2003 her. Die neueste Generation hat kugelgelagerte Klappenlamellen, die im Dauertest bereits über 20 Millionen Schaltungen schadensfrei überstanden haben.

Referenz "Terminal 2 München"Referenz "Terminal 2 München"

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci62148
Zurück

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Lamellenwärmeübertrager

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima