Seite 1 2 next page last page
14. Dezember 2018 Autor: Rolf Grupp

Aus dem Inhalt

  • Grundlagen: Umgang mit Brandschutzklappen aus Asbest
Bewertung (3) starstarstarstarempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

Grundlagen: Umgang mit Brandschutzklappen aus Asbest

Vor 1988 wurde Asbest aufgrund der guten technischen Eigenschaften bei Brandschutzklappen für verschiedene Bauteile eingesetzt. Neben dem Klappenblatt selbst und den Ventildichtungen bestanden vor allem die Anschlagdichtungen aus einem asbesthaltigen Schaumstoff (Produktname „Litaflex"). Noch heute befinden sich mehrere Millionen asbesthaltige Brandschutzklappen in Lüftungsanlagen.

Über diese können Nutzer durch Freisetzungen von Asbestfasern gesundheitlich belastet werden. Handwerker können bei Baumaßnahmen oder beim Abriss mit Asbestfasern in Kontakt kommen. Manche Prüfdienstleister weigern sich daher, asbesthaltige Brandschutzklappen zu prüfen, aus Sorge, Asbestfasern versehentlich in die Zu- oder Umluft des Lüftungssystems zu bringen und Personen in den Gebäuden dauerhaft zu gefährden.

Wenn die Asbestfasern durch Einatmen in den menschlichen Körper gelangen, können sie Krebserkrankungen auslösen. Nach Bekanntwerden dieser Gesundheitsproblematik hat der Gesetzgeber seit Ende der 1970er Jahre in mehreren Stufen die Anwendung von Asbestprodukten im Bauwesen verboten. Für bestehende Gebäude wurden alle Eigentümer aufgefordert, eine mögliche Sanierungserfordernis aufgrund asbesthaltiger Baustoffe beurteilen zu lassen. Dies erfolgte auf der Grundlage der Asbest-Richtlinie, die entsprechend den Bewertungsergebnissen eine sofortige Sanierung oder eine regelmäßige Neubewertung in Abhängigkeit vom Produktzustand und der Nutzung des Gebäudes vorschreibt.

(Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2.)

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 next page last page
Artikelnummer: cci74261

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Brandfrüherkennung
  • Brandfrüherkennung
  • Brandschutzklappe
  • Entrauchungsklappe
  • Brandfrüherkennung
  • Entrauchungsventilator
  • Brandschutzklappe
  • IT-Löschanlage
  • Brandschutzabschottung
  • Brandschutzklappe
  • Brandschutzklappe
  • Rauchmelder

Ihr Ansprechpartner

rg.jpg





Rolf Grupp
Leitung cci Wissensportal
Fachwissen und
Erfahrungsaustausch online

Fon +49(0)721/565 14-17
mail_grau_rolf_grupp.gif

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima