Seite 1 2 3 4 5 next page last page
23. Mai 2016 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)
Bewertung (2) starstarstarstarstar
Kommentare (2) frei für angemeldete Mitglieder

Korrosion - der schleichende Anlagentod

Kalkplättchen mit Magnetithülle - Was aussieht wie ein schokoladenumhülltes Pfefferminzblättchen hat es in sich. Dieses harmlos aussehende Gebilde lagert sich in wasserführenden Heiz- und Kühlsystemen ab und zwingt die Anlage in die Knie. (Abb. cci Dialog GmbH)Kalkplättchen mit Magnetithülle - Was aussieht wie ein schokoladenumhülltes Pfefferminzblättchen hat es in sich. Dieses harmlos aussehende Gebilde lagert sich in wasserführenden Heiz- und Kühlsystemen ab und zwingt die Anlage in die Knie. (Abb. cci Dialog GmbH)
Notfalleinsatz in einem pfälzischen Klinikum: Krank sind die neun Jahre alten Brennwertkessel der Heizungsanlage. Beide Gußgliederkessel erreichen nicht mehr die notwendige Heizleistung, um die 45.000 Liter Heizwasser der Heizungsanlage auf eine Vorlauftemperatur von 90 °C anzuheben. Die Vermutung, dass die Wärmeübertrager sich im Laufe der Zeit zugesetzt haben und die notwendige Wärmeübertragung vom Verbrennungsgas auf das Heizwasser verhindern, bestätigt sich. Der Betreiber der Anlagentechnik kann sich zunächst aber nicht erklären, welche Ursache die Verschmutzung ausgelöst haben sollte. Denn im Zug der Sanierung der Kesselanlage des 60 Jahre alten Anlagensystems vor neun Jahren wurde zur Absicherung des Anlagenbetriebs eine dynamische Druckhaltestation einschließlich einer Wasseraufbereitung mittels Mischbettpatrone zur Absenkung der elektrischen Leitfähigkeit und der Härte des Wassers sowie einer Dosieranlage zur Anhebung des PH-Werts des Systemwassers installiert. Die Anlagentechnik sollte verhindern, dass Kalk im Heizungssystem ausfällt und sich Korrosionsprodukte bilden, die sich ablagern könnten. Zwischenzeitlich fielen allerdings an mehreren Stellen Anlagenkomponenten irreparabel aus, darunter eine Hocheffizienzpumpe nach zweijährigem Betrieb durch Eisenoxidablagerungen (Magnetit) und ein Motorstellventil durch Korrosionsablagerungen an der Ventilspindel, die sich festsetzte.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 3 4 5 next page last page
Artikelnummer: cci47491

Kommentare (2):

teurer Artikel
Til Brandi 24.05.2016
Lieber Herr Brandi, ich bin überrascht, dass Sie einen Artikel, der 90 Cent, bei Anrechnung Ihres Kommentars sogar nur 40 Cent kostet, als "teuer" bezeichnen.

Rolf Grupp, Redaktion cci Branchenticker
Rolf Grupp 25.05.2016

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Ihr Ansprechpartner

rg.jpg





Rolf Grupp
Leitung cci Wissensportal
Fachwissen und
Erfahrungsaustausch online

Fon +49(0)721/565 14-17
mail_grau_rolf_grupp.gif

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima

 

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …