Seite 1 2 next page last page
7. November 2012 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • Grundlagen: Einbindung von Wetterprognosen zur Optimierung der Gebäudeanlagensteuerung
Bewertung (1) starstarstarstarstar
Kommentare (1) frei für angemeldete Mitglieder

Grundlagen: Einbindung von Wetterprognosen zur Optimierung der Gebäudeanlagensteuerung

Die Optimierung der technischen Gebäudeausrüstung mit einer Wettervorhersage-Steuerung nutzt Wettervorhersagen (lokal, zwei bis drei Tage), die bauphysikalischen Eigenschaften des Gebäudes (Thermodynamik) sowie Informationen zur Gebäudenutzung (interne Lasten, Wunschklima), um den Betrieb der Anlagentechnik vorausschauend zu optimieren. Die Einbindung der Wettervorhersage zur prädiktiven Gebäudeanlagenregelung ist eine Technologie, von der man um 2005 zum ersten Mal gehört hat. Inzwischen gibt es einige Anbieter mit jeweils eigener Technologie. Einen Verband, entsprechende Normen, eine übergreifende Qualitätssicherung gibt es noch nicht. Im Folgenden wird stellvertretend die Technologie von Meteoviva vorgestellt. Peter Behr, Ingenieurberatung, Stuttgart, hinterfragt die Technik kritisch (ab Seite 5). Antworten auf seine Fragen kommen von Dipl.-Ing. Markus Werner, Geschäftsführer der MeteoViva GmbH, Jülich.

(Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2)

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Seite 1 2 next page last page
Artikelnummer: cci16495
Zurück

Kommentare (1):

Ich bin der CCI-Ticker-Redaktion dankbar, dass sie der Fachöffentlichkeit mit diesem Artikel die Möglichkeit gegeben hat, überhaupt von dem Konzept der Wettervorhersage-Steuerung (WVS) der Meteoviva GmbH, Jülich, zu erfahren, auch wenn zur Vollständigkeit die gleichwertigen WVS der anderen Anbieter mit aufgeführt sein müssten. Aber da die genannte Technik diese bemerkenswerte Einsparung hervorgerufen hatte, verstehe ich die Nennung. Vielleicht kann die Redaktion bei den anderen Anbietern recherchieren und einen Systemvergleich veröffentlichen?
Hans Kranz 13.11.2012

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Differenzdruckmessung
  • Luftqualitätsmessung
  • Temperaturmessung
  • Stellantrieb
  • Ventil
  • Temperaturmessung
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Luftvolumenstrommessung
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Gaswarntechnik
  • Luftvolumenstrommessung
  • Sensorik
  • Stellantrieb
  • Temperaturmessung

Ihr Ansprechpartner

rg.jpg





Rolf Grupp
Leitung cci Wissensportal
Fachwissen und
Erfahrungsaustausch online

Fon +49(0)721/565 14-17
mail_grau_rolf_grupp.gif

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima

 

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!