Rückblick: Auslegung von Pufferspeichern für Kaltwassersysteme und Wärmepumpen

cci Dialog Webinar Mitsubishi
(Abb. © Mitsubishi Electric)

Am 4. November fand das erste Webinar aus einer Reihe gemeinsam mit dem Partner Mitsubishi Electric statt. Das Thema war die Auslegung von Pufferspeichern – sowohl für Kaltwassersysteme als auch für Wärmepumpen. Hintergrund ist, dass es zu dieser Frage verschiedene Standpunkte gibt, die teilweise weit auseinander liegen. Experte Holger Reith von Mitsubishi Electric referierte vor knapp 500 Zusehern über die Erfahrungswerte diesbezüglich und konnte zahlreiche detaillierte Fragen beantworten. Unter anderem  wurde gefragt, welche Mindestlaufzeiten und Mindeststillstandszeiten für Verdichter zu berücksichtigen sind oder inwiefern bei der Berechnung das Anlagenvolumen der Rohrleitungen eine Rolle spielt.

Wie gewohnt bestand im Anschluss an den Vortrag die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen. Die nächste Ausgabe der Webinarreihe, die sich diesmal mit dem Thema Einsatz von drehzahlgeregelten Pumpen in Kaltwasser- und Wärmepumpenanwendungen befasst, findet am 18. November statt, Anmeldungen sind ab sofort möglich.


Die Videoaufzeichnungen der Webinare sind nach Ihrer Anmeldung dauerhaft abrufbar.

Hier können Sie sich für das Webinar anmelden:

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Auto.