Statistik BWP: Wärmepumpenabsatz 2019

Der Bundesverband Wärmepumpe veröffentlicht immer zum Jahresbeginn seine Statistik zum Wärmepumpen-Absatz des vorherigen Jahres. 2019 gab es ein leichtes Wachstum bei "schwungvollem Start und zunehmender Zurückhaltung". Außerdem beschreibt der Verband Branchentrends und seine Aktivitäten im Fachkräfte- und Azubibereich.


VDI 4640 Blatt 2 (2019)

Thermische Nutzung des Untergrunds – Erdgekoppelte Wärmepumpenanlagen Die nachfolgende Zusammenfassung, Analyse und Kommentierung der Norm wurde für cci Wissensportal von Dr.-Ing. Manfred Stahl erstellt. (Stand: Juli 2019) ErscheinungWeißdruck Juni 2019…


Referenzbericht: Wärme und Kälteversorgung mit Erdwärmevolumensonden

Ein Mehrfamilienhaus in Sankt Augustin 2.500 m² Wohnfläche sollte mit einer Sole-Wasserwärmepumpe mit Wärme und Kälte versorgt werden. Aus Platzgründen und einer Tiefenbohrungsbegrenzung kamen statt Doppel-U-Rohr-Sonden Koaxialsonden zum Einsatz. Durch ein Monitoring- und Betriebskonzept konnte die Effizienz der Anlagentechnik gesteigert werden.


IBP-Untersuchung entlarvt erhebliche Mängel bei der Wärmepumpen-Effizienz

Derzeit werden 37 bundesweite Modellprojekte des Förderprogramms „Modellprojekte im Effizienzhaus Plus Standard“ des Bundesbauministeriums (BMUB) messtechnisch evaluiert und im Rahmen eines wissenschaftlichen Begleitprogramms durch das Fraunhofer-Institut für Bauphysik (IBP) ausgewertet.…


Grundlagen: Luft-Erdwärmeübertrager

Das Prinzip: Außenluft wird durch ein Rohrsystem geleitet. Aufgrund ihrer thermodynamischen Eigenschaften wird die Luft erwärmt oder abgekühlt. (alle © Abb. Rehau) Luft-Erdwärmeübertrager (L-EWT) reduzieren den Bedarf an konventionellen Kühlaggregaten…


Projektbericht: Klimatisierung des Laborgebäudes Institut Heidger

Projektbericht: Klimatisierung des Laborgebäudes Institut Heidger Ausführung Daten und Fakten zum Projekt Anforderung   Klimatisierung eines Laborneubaus Auftraggeber Volker Heidger Liegenschaft   Institut Heidger, Osann-Monzel Jahr der Ausführung 2012 Fachplanung/Anlagenbau…


Grenzen der oberflächennahen Geothermie

Oberflächennahe Geothermie ist nicht immer einsetzbar. Mögliche Grenzen resultieren aus geologischen Gegebenheiten, Genehmigungsrecht, physikalischen Faktoren und ökonomischen Aspekten. (Mitglieder von cci Wissensportal lesen weiter auf Seite 2) Artikelnummer: cci515