Internationale Studie zum Risiko aerosolübertragbarer Krankheitserreger

Petri Kalliomäki auf dem „Aachener Tag der Luftqualität“ zum Thema Lüftung in der Pflege im September 2022. (Abb. © cci Dialog GmbH)

Nicht erst seit Beginn der Corona-Pandemie gefährden virenbelastete Aerosole Beschäftigte im Gesundheitswesen. Ein Team finnischer und britischer Wissenschaftler hat nun auf Basis evidenzbasierter Methoden, die Risiken bei typischen Begegnungsszenarien in Krankenhaus-Isolierzimmern untersucht.

Unter anderem wurden die Auswirkungen verschiedener Luftverteilungsarten und Lüftungsraten unter Berücksichtigung des Abstands zwischen Personal und Patienten betrachtet. Die Studie wurde in kontrollierter Laborumgebung an dem Modell eines Isolierzimmers in Originalgröße an der University of Applied Sciences, Turku/Finnland, durchgeführt.
Experimentell untersucht wurden die Auswirkungen von vollständiger Mischlüftung (Mixing Ventilation, MV) und lokaler Abwärtslüftung (Local Downward Ventilation LDV) mit Hintergrund-Mischlüftung auf die Exposition des medizinischen Personals gegenüber der Ausatemluft des Patienten. Für die Mischlüftung (MV) wurde die Zuluft von der Mitte des Raumes entlang der Decke in den Raum eingebracht. Für die LDV wurde ein Diffusor in der Decke über dem Brustkorb des Patienten und ein weiterer in der Decke am anderen Ende des Raums angebracht. Der Diffusor über dem Patienten wurde verwendet, um einen nach unten gerichteten Luftstrom zu erzeugen, der den Atembereich des Patienten durchspülen konnte, der zweite Diffusor wurde verwendet, um die Luft entlang der Decke in alle Richtungen zu leiten und eine Hintergrund-Mischlüftung zu erzeugen. Insgesamt betrug der Zuluftvolumenstrom für beide Verteilungsarten 170 l/s, was bei dem gegebenen Raumvolumen etwa zwölf Luftwechseln pro Stunde entspricht. Darüber hinaus wurde mittels Computersimulationen die zonale Abwärtsventilation (ZDV) untersucht.
Bei den Experimenten und Simulationen wurden die folgenden Ergebnisse erzielt:

cci193343

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 245,70 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Zugang zu cci Wissenportal kaufen Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar