Gehirnjogging: Dechiffrieren

Märchen entfalten ihren Zauber bei den Lesern, besonders, wenn die Geschichten codiert sind (Abb. © tomertu/stock.adobe.com)

Heute ist Gehirnjoggingtag. Und wir dechiffrieren.

Die heutige Aufgabe
Opa Günter genießt es, die Hausaufgaben seiner Enkelin Ida zu „überwachen“. Gemütlich sitzt er in seinem Ohrensessel und vertieft sich in die Tageszeitung. Mit einem Ohr hört seiner Enkelin zu, die murmelnd ihre Aufgaben erledigt. Plötzlich stutzt er – was redet Ida da? „Es begab sich zu der Zeit der großen 32, dass der 22 sich auf die 10 machte. Wie jeder wusste, hatte der 22 die 19…“ – Opa Günter wundert sich und fragt Ida, was sie denn da lese? Ida: „Aber Opa, das steht da so in dem Märchenbuch“ und hält es ihm entgegen. Tatsächlich, Günter liest vor: „Der 22 erreichte den 26, wo 30 war“. Seltsam, sehr seltsam – welcher Sinn steckt dahinter? Ein befreundeter Literat weiß Bescheid: Ein verschollenes Werk des Märchenautors Ludikus mit Geheimcode. Jedem Buchstaben von A bis J hat Ludikus eine andere Zahl von 1 bis 10 zugeordnet, und die Zahlen im Text geben die Summe der Zahlen des Wortes an, das an diese Stelle soll. Die 32 muss wohl ‚Fehde‘ heißen; 22, das ist wohl ein ‚Dieb‘ und 10 die ‚Jagd‘.“ Ida ist begeistert: „Dann könnte 19 für ‚Gabe‘ stehen und 26 für ‚Bach‘ – und was ist dann 30?“ – „Wie wäre es mit ‚Ebbe‘?“, schlägt Opa Günter vor.

Vorausgesetzt, die drei vermuten richtig – welcher Buchstabe entspricht welcher Zahl?

Ihre Lösung schicken Sie bitte an redaktion@cci-dialog.de. Sie haben Zeit bis Mittwoch, 31. März, 24:00 Uhr. Am Freitag, 02. April, wird aufgelöst. Die Lösung von letzter Woche finden Mitglieder von cci
Wissensportal weiter unten. Gelöst wurde das Rätsel von: Edgar Mayer, Thomas Bader, Dr. Detlef Orth, Birgit Baar und Hans-Stefan Selikovsky.

Lösung von letzter Woche: Bilanz ziehen

Wie immer – recht herzlichen Dank für’s Mitspielen!

cci127339

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 207 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Jetzt erstmalig registrieren Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar