Lüftungs- und Klimatechnik: Einführung in Grundlagen, Praxis, Märkte und Normen

Basiswissen für Quereinsteiger und Auffrischer: Anforderungen an zentrale und dezentrale Lüftungs- und Klimasysteme

Zweitägige Kompakt-Schulung mit Praxisteilen
Lüftungs- und Klimatechnik kompetent und anschaulich vermittelt
Komplett überarbeitet und aktualisiert (Normen, F-Gase-Verordnung)

Diese Schulung wird mit folgenden Unterrichtseinheiten des Regelheftes für die Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste* (Energieberatung im Mittelstand BAFA) angerechnet: (WG: 7, NWG: 15, EBM: 15)

*„Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Kooperation mit dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Die Schulung mit Praxisteil bietet eine Einführung in die Lüftungs- und Klimatechnik, frischt vorhandene Kenntnisse auf oder vertieft diese. Vorgestellt werden in Theorie und in Beispielrechnungen Bauarten, Funktionen und Anforderungen an zentrale und dezentrale Lüftungs- und Klimasysteme zur Komfortklimatisierung. Dabei geht es im Einzelnen um Nur-Luft-, Luft-Wasser-Systeme, Raumklima- und VRF-Anlagen, ihre technischen Aufbauten, Wirkungsweisen und Besonderheiten. Beschrieben wird auch die zugehörige Kältetechnik zur Erzeugung von Kaltwasser für Kühl- und Klimatisierungsprozesse.

Im Praxisteil werden Hinweise zu Planung und Ausführung für ein Klimasystem vorgestellt. Bezogen auf ein Muster-Großraumbüro werden Schritt für Schritt Raumlasten, Außenluftvolumenströme usw. berechnet und die dafür notwendige Klimaanlage ausgelegt. Es werden die begleitenden Normen und Richtlinien erläutert. Dies betrifft u. a. die DIN EN 13779, DIN EN 15251, VDI 3804, VDI 6022 und auch die aktuelle F-Gase-Verordnung.

cci Schulung Anerkannte Forbildung

897,00 

Auswahl zurücksetzen

AB SOFORT LIEFERBAR

Alle, die ihre Kenntnisse in der Lüftungs- und Klimatechnik vertiefen oder auffrischen wollen: Hochschulabsolventen, Quereinsteiger, Heizungsbauer, Elektriker, technische Gebäude-Manager, Vertriebsmitarbeiter, …

Die Schulung mit Praxisteil bietet eine Einführung in die Lüftungs- und Klimatechnik, frischt vorhandene Kenntnisse auf oder vertieft diese. Vorgestellt werden in Theorie und in Beispielrechnungen Bauarten, Funktionen und Anforderungen an zentrale und dezentrale Lüftungs- und Klimasysteme zur Komfortklimatisierung. Dabei geht es im Einzelnen um Nur-Luft-, Luft-Wasser-Systeme, Raumklima- und VRF-Anlagen, ihre technischen Aufbauten, Wirkungsweisen und Besonderheiten. Beschrieben wird auch die zugehörige Kältetechnik zur Erzeugung von Kaltwasser für Kühl- und Klimatisierungsprozesse.

Im Praxisteil werden Hinweise zu Planung und Ausführung für ein Klimasystem vorgestellt. Bezogen auf ein Muster-Großraumbüro werden Schritt für Schritt Raumlasten, Außenluftvolumenströme usw. berechnet und die dafür notwendige Klimaanlage ausgelegt. Es werden die begleitenden Normen und Richtlinien erläutert. Dies betrifft u. a. die DIN EN 13779, DIN EN 15251, VDI 3804, VDI 6022 und auch die aktuelle F-Gase-Verordnung.

cci Schulung Anerkannte Forbildung

cci Dialog GmbH
unterstützt vom ITGA und VDKF

cci Schulung Küchenlüftung     cci Schulung Küchenlüftung     cci Schulung Partner ITGA

Themen des ersten Schulungs-Tages
(11 Uhr bis ca. 18.00 Uhr)

ab 10.00 Uhr Kleines Frühstück
11.00-12.30 Uhr Thema 1: Warum und wofür gibt es eigentlich die Lüftungs- und Klimatechnik?
12.30-13.00 Uhr Thema 2: Welche Arten von Lüftungs- und Klimaanlagen gibt es?
13.00-14.00 Uhr Mittagspause
14.00-15.30 Uhr Thema 3: Wie funktionieren Lüftungs- und Klimaanlagen und deren Komponenten?
15.30-16.30 Uhr Thema 4: Wie ermittelt man die notwendigen Leistungen von Klimaanlagen
(inkl. h,x-Diagramm)?
16.30-17.00 Uhr Kaffeepause
17.00-18.00 Uhr Thema 5: Kälteerzeugung in Klimaanlagen: Woher bekommt die Klimaanlage ihre Kälteleistung zur Luftkühlung/Luftbefeuchtung? (inkl. F-Gase-Verordnung 2015)

Themen des zweiten Schulungs-Tages
(9 Uhr bis ca. 16.00 Uhr)

ab 8.00 Uhr Kleines Frühstück
09.00-10.15 Uhr Thema 6: Wie funktionieren Luft-Wasser-Klimaanlagen?
10.15-10.45 Uhr Thema 7: Wie unterscheiden sich dezentrale Lüftungs-/Klimasysteme von den bisher vorgestellten Klimaanlagen?
10.45-11.00 Uhr Kaffeepause
11.00-11.30 Uhr Thema 8: Hygiene in der Raumlufttechnik – Die Richtlinienreihe VDI 6022
11.30-12.30 Uhr Thema 9: Wie funktionieren Raumklimageräte und VRF-Anlagen?
12.30-13.30 Uhr Mittagspause
13.30-14.15 Uhr Thema 10: Einführung in die VDI 3804: Raumlufttechnik für Bürogebäude
14.15-16.00 Uhr Praxis Teil 1: Beispielrechnung zur Klimatisierung eines Zeichensaals
Praxis Teil 2: Hinweise zu Planung und Ausführung eines Klimasystems für ein Muster-Großraumbüro

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

Die Teilnehmer erhalten den Weißdruck der VDI 3804 „Raumlufttechnik Bürogebäude“ und den FGK-Status-Report „Bewertung des Raumklimas“.

" Sehr gut vorbereitet, auf Fragen gut eingegangen und reagiert, klare und verständliche Erklärungen. Sven Wittemüller, Menerga "


" Hochinteressante, sehr gut aufeinander aufbauende Themenblöcke. Gute Organisation der Veranstaltung. Sven Hermsdorf, YIT Germany "


" Meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen. Ich werde auch Mitarbeiter künftig schulen lassen! Matthias Kursawe, Hygromatik GmbH "


" Meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen. Ich werde auch Mitarbeiter künftig hier schulen lassen! M. Kursawe, Hygromatik GmbH "


Termine in 2021 folgen
Orte in 2021 folgen

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

897,00 

Der Preis gilt zzgl. der gesetzlichen MwSt. für zwei Tage

Ordentliche Mitglieder des ITGA (Baden-Württemberg sowie Bayern, Sachsen und Thüringen) und des VDKF erhalten einen Rabatt von 10 % auf die Teilnahmegebühr.

In der Teilnahmegebühr enthalten sind:

  • Tagungsunterlagen
  • Weißdruck VDI 3804 „Raumlufttechnik Bürogebäude“
  • FGK-Status-Report 17 „Bewertung des Raumklimas“
  • Teilnahmebestätigung
  • Tagungsverpflegung
  • Parkgebühren

 

4 Kommentare zu “Lüftungs- und Klimatechnik: Einführung in Grundlagen, Praxis, Märkte und Normen

  1. Sehr gut vorbereitet, auf Fragen gut eingegangen und reagiert, klare und verständliche Erklärungen.
    Sven Wittemüller, Menerga

  2. Hochinteressante, sehr gut aufeinander aufbauende Themenblöcke. Gute Organisation der Veranstaltung.
    Sven Hermsdorf, YIT Germany

  3. Meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen. Ich werde auch Mitarbeiter künftig schulen lassen!
    Matthias Kursawe, Hygromatik GmbH

  4. Meine Erwartungen wurden deutlich übertroffen. Ich werde auch Mitarbeiter künftig hier schulen lassen!
    M. Kursawe, Hygromatik GmbH

Comments are closed.