Trane Technologies: Propan-Wasserkühlsätze

(Abb. © Trane)
Wasserkühlsätze „Aries N“ mit dem Kältemittel R290 (Abb. © Trane)

Die Trane Deutschland GmbH, Oberhausen, bietet ihre neuen Wasserkühlsätze „Aries N“ an. Die luftgekühlten Geräte verwenden das Kältemittel R290 (Propan, GWP 3). Im Angebot sind acht Modelle mit Kühlleistungen zwischen 226,9 und 480,8 kW. Den EER gibt das Unternehmen mit 4,01 bis 4,39 an, den SEPR HT mit 5,00 bis 5,56. Die Leistungsaufnahme liegt zwischen 54,8 und 109,5 kW. Der Betrieb ist bis zu einer Außenlufttemperatur von 47 °C möglich. Der Schallleistungspegel liegt je nach Gerät zwischen 84,6 und 93,1 dB(A). Die Wasserkühlsätze sind mit einem Zweikreis-Design, EC-Ventilatoren, elektronischen Expansionsventilen und halbhermetischen, invertergesteuerten Verdichtern ausgestattet. Optional sind partielle Wärmerückgewinnung und Super-Low-Noise-Funktionalität verfügbar.

cci265016