Die elektrostatische Vorabscheidung in Küchenabluftleitungen

Zur Beseitigung von Fett und Geruchsproblemen in Küchenabluftleitungen werden oft UV-C-Lösungen (185 nm) gewählt, die in die Dunstabzugshaube eingebaut werden. Dies ist aber keine ideale Lösung, da das UV-System rasch verschmutzen kann. Eine elektrostatische Vorabscheidung könnte helfen.

Anzeige

(weiter auf Seite 2)

Artikelnummer: cci37939

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 245,70 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Zugang zu cci Wissenportal kaufen Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

3 Kommentare zu “Die elektrostatische Vorabscheidung in Küchenabluftleitungen

  1. Also, meiner Meinung nach, wenn eine Anlage 3-Stufen von Vorfiltration (Flammschutzfilter müssen irgendwo sein) und ständige Reinigung und Wartung braucht, wurde ich das als ungeeignet für Großküchen betrachten.

    Schönes Wochenende

  2. Elektrostatische Abscheider halte ich durchaus für den Einsatz in Küchenabluftanlagen geeignet. Zu meiner Zeit als Planer hatte ich solch einen Abscheider auch schon eingesetzt, die Anlage läuft seit ca. sieben Jahren völlig problemlos. Wichtig ist natürlich die korrekte Einbindung in das Lüftungssystem. Vor Eintritt in den elektrostatische Abscheider empfehle ich eine zweistufige Filtration mit einem F-7 Taschenfilter, dem ein Drahtgestrick-Abscheider (80-100 mm stark) vorgeschaltet wird.
    Wie bei allen Techniken zur Reinigung von Küchenabluft ist die Wartung von entscheidender Bedeutung. Praktischerweise baut man eine solche Einheit an eine Stelle, wo diese sehr gut zugänglich ist, eventuell in die Lüftungszentrale, und beauftragt eine zuverlässige Fachfirma mit der Wartung/Reinigung.
    Georg Tale-Yazdi, Sachverständigenbüro, 61137 Schöneck

  3. Das Problem ist nicht die Verwendung der UV-Technologie, sondern die inkorrekte Anwendung der UV Lampen.

    Wenn Hersteller, die wenig Ahnung über Ultraviolettes Licht- Anwendung in der Küche haben, ein UV-System auslegen, vergessen sie in der Regel, die Ablufttemperatur zu berücksichtigen.
    Die UV-Lampen sind sehr empfindlich, und muss man entsprechend eine besondere Herstellungsprozess vornehmen, damit die UV-Lampen über 30°C Temperatur die Fette und Gerüche reduziert.
    Man muss Amalgam_Lampen einsetzen, die mindestens bei 80°C Temperatur noch optimal funktionieren.

    Ein korrekt dimensioniertes UV-System mit entsprechender effizienten Vorfiltration (z.B. Kombifilter Typ-A) minimiert deutlich Gerüche und Fettrückstände in den Abluftleitungen und damit das Brandrisiko.

    ESP in Küchen haben nichts verloren, da sie sehr wartungsintensiv sind (die Zellen muss man vom Fett unbedingt reinigen) und die Endnutzer nach gewissener Zeit diese Reinigungsarbeit nicht nachgeht.

Schreibe einen Kommentar