Pluggit: Ionisationsmodul zur Raumlufthygiene

Hier sieht man das Ionisationsmodul „Plugg Voxx Pure“ in der Zuluftleitung integriert (Abb. Pluggit GmbH)

Die Pluggit GmbH, München, bietet das nachrüstbare Modul „Plugg Voxx pure“ an, das durch Ionisation saubere Raumluft ermöglicht. Das Gerät imitiert die bipolare Ionisation, wie sie beispielsweise nach einem Gewitter auf natürliche Weise auftritt. Durch eine Ionisationsröhre wird der Sauerstoff aus der Luft aktiviert und Ionen gebildet. Die ionisierte Luft bindet die Molekülketten der Pollen, Schadstoffe und Geruchsmoleküle zu Clustern, die aufgrund ihres größeren Gewichts schneller zu Boden sinken. Der aktivierte Sauerstoff schädigt auch die Zellstruktur von Schimmelsporen und Bakterien so, dass sie inaktiv werden. Das Gerät eignet sich laut Hersteller für Neuinstallationen sowie zur Ergänzung von Bestandsanlagen. Das 600 x 280 x 205 mm große Modul wird in den Zuluftstrom der Wohnraumlüftungsanlage eingeklinkt. Die Ionisationsleistung ist auf ein Raumvolumen bis 200 m² abgestimmt.

cci131793