VDMA-Einheitsblatt 24774 – IT-Sicherheit in der Gebäudeautomation

Ergänzend zu den mehrere tausend Seiten starken Grundschutzkatalogen des Bundesamts für Sicherheit (BSI) beschreibt das VDMA-Einheitsblatt 24774 "IT-Sicherheit in der Gebäudeautomation" (Juni 2016) des Fachverbands Automation + Management für Haus + Gebäude im VDMA (VDMA-AMG) die wichtigsten Maßnahmen zur Erhöhung der IT-Sicherheit in der GA. Das VDMA-Einheitsblatt 24774 soll Planer, Errichter und Betreiber helfen, Bedrohungen durch Cyberangriffe zu erkennen, zu vermeiden oder deren Auswirkung zu minimieren. Dies betrifft den gesamten Lebenszyklus, inklusive Wartung, Service und Rückbau. Das 15-seitige Einheitsblatt ist für rund 40 € unter beuth.de erhältlich.


Irrungen und Wirrungen der Raumautomationsplanung

Versteht ein neuer Mitarbeiter die Haustechnik in seinem Büro nicht, kann er sich von seinen Kollegen einweisen lassen. In einem Hotelzimmer aber muss die Benutzerzentrierung der Raumautomation im Vordergrund stehen. Redakteur Rolf Grupp sah sich in einem 4-Sterne-Hotel um. Und war erschüttert.


VDI 2166 Blatt 1 – Grundlagen des Energiecontrollings

VDI 2166 "Planung elektrischer Anlagen in Gebäuden" - Blatt 1 "Grundlagen des Energiecontrollings" Im Oktober 2017 ist der Weißdruck erschienen. Deswegen ist der Artikel teilweise überholt.


Grundlagen: Luftvolumenströme und damit erzielbare Kühlleistungen

Wie können Fachplaner, Anlagenbauer, Architekten, Gebäudebetreiber und auch Berufseinsteiger bereits bei ersten Gesprächen über ein Klimatisierungsprojekt die dafür notwendigen Leistungen abschätzen – also die erforderlichen Außenluftvolumenströme und die damit erzielbaren…


VDI 4602 Blatt 1 „Energiemanagement – Grundlagen“ (2016)

Erscheinung   Entwurf Januar 2016. Einsprüche bis 30. Juni 2016Umfang/KostenDie VDI4602 Blatt 1 hat im Original 26 Seiten und kostet ca. 83 €. Sie kann beim Beuth Verlag bestellt werden. (www.beuth.de)Zielgruppenalle,…


Kalibrierung und Justierung von Feuchtemessgeräten

Geräte zur Messung der relativen Feuchte können auf unterschiedliche Weise kalibriert bzw. justiert werden. Der Idealfall wäre, alle Geräte in akkreditierten Labors entsprechend höchster Standards zu prüfen und zu zertifizieren.…


Referenzbericht: Belimos „Energieventil“ – Einsatzort Krankenhaus

Das aus einem 2-Weg-Regelkugelhahn, Volumenstrommessung, Temperatursensoren und Antrieb mit integrierter Logik bestehende „Energy Valve“ der Belimo AG, Hinwil/Schweiz, macht einen automatischen, ständigen hydraulischen Abgleich möglich. Zahlreiche Anlagedaten werden gemessen und…


Was kostet die Bustechnik?

Bringt die Bustechnik auf Raumebene wirklich so viele Vorteile, dass sie wirtschaftlich langfristig sinnvoll ist? Der Beitrag von Herbert Haser, Betic S.A., Dippach/Luxemburg, beschäftigt sich kritisch mit den Folgekosten der…


Grundlagen: Raumfunktionen verstehen und bedienen können

Für eine optimale Arbeitseffizienz und Behaglichkeit am Arbeitsplatz sowie für die Akzeptanz der Raumautomationsfunktionen ist es wichtig, dass die Raumnutzer die Funktionen der Raumautomation und der daran angeschlossenen Heizungs-, Lüftungs-,…


Grundlagen: Frequenzumrichter in der LüKK

Unternehmen sind gezwungen, auf Energie- und Kosteneinsparungen hinzuarbeiten. Eine bewährte und kostengünstige Lösung ist der Einsatz von Frequenzumrichtern (FU) zur Drehzahlregelung in Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik (LüKK). Der Einsatz von…


Virtualisierung der Gebäudeautomation

Virtualisierungsmechanismen („Cloudlösungen“) haben sich auch in der Gebäudeautomation durchgesetzt. Der Beitrag schildert eine der ersten Umsetzungen aus dem Jahr 2014 an der Unipark Nonntal der Paris Lodron Universität Salzburg/Österreich, die…


Grundlagen: Einbindung von Wetterprognosen zur Optimierung der Gebäudeanlagensteuerung

Die Optimierung der technischen Gebäudeausrüstung mit einer Wettervorhersage-Steuerung nutzt Wettervorhersagen (lokal, zwei bis drei Tage), die bauphysikalischen Eigenschaften des Gebäudes (Thermodynamik) sowie Informationen zur Gebäudenutzung (interne Lasten, Wunschklima), um den…


SELECT SQL_CALC_FOUND_ROWS  wp_posts.ID FROM wp_posts  LEFT JOIN wp_term_relationships ON (wp_posts.ID = wp_term_relationships.object_id) LEFT JOIN wp_postmeta ON (wp_posts.ID = wp_postmeta.post_id AND wp_postmeta.meta_key = 'wertig' )  LEFT JOIN wp_postmeta AS mt1 ON ( wp_posts.ID = mt1.post_id ) WHERE 1=1  AND wp_posts.ID NOT IN (143601,144119,143562) AND ( 
  wp_term_relationships.term_taxonomy_id IN (13406,13407,13408,13409,13410,13411,13412,13413,13414,13415,13416,13417,13418,13419,13420,13421,13422,13423,13424,13425,13426,13427,13428)
) AND ( 
  wp_postmeta.post_id IS NULL 
  OR 
  ( mt1.meta_key = 'wertig' AND mt1.meta_value = '1' ) 
  OR 
  ( mt1.meta_key = 'wertig' AND mt1.meta_value = '0' )
) AND wp_posts.post_type = 'post' AND (wp_posts.post_status = 'publish') GROUP BY wp_posts.ID ORDER BY wp_posts.post_date DESC LIMIT 144, 12