GEG 2024 fordert höheres Dämmniveau für Kaltwasserleitungen in LüKK-Anlagen

In einem Fachbeitrag hat die Armacell GmbH, Münster, Hersteller von flexiblen Dämmstoffen zur Anlagenisolierung, die neuen Anforderungen zu Rohrdämmungen nach dem GEG 2024 zusammengefasst. Demnach müssen Gerätehersteller, Planer, Anlagenbauer und Betreiber beachten, dass Kälteverteilungs- und Kaltwasserleitungen in RLT- und Klimaanlagen seit Anfang 2024 mit deutlich stärkeren Wärmedämmungen auszuführen sind. (Abb. © Armacell)mehr

Viega: Pressverbinder bringen Korrosionsschutz gleich mit

Die Viega GmbH, Attendorn, stellt die Pressverbinder „Megapress” und „Megapress S” für ihre Rohrleitungssysteme vor. Durch ihre werksseitige Zink-Nickel-Beschichtung seien diese für Kalt- und Kühlwassersysteme geeignet: Laut Mitteilung des Anbieters…mehr

Sanha: Pressfittings für Kälte- und Kühlkreisläufe

Mit „Streamline ACR Copper Press“ bietet die Sanha GmbH & Co. KG, Essen, ein neues Rohrleitungssystem an, das für Kühl- und Kälteanwendungen vorgesehen ist, etwa in Wärmepumpen oder VRF-Systemen. Die…mehr

Beschichtung von Kälteleitungen nach aktueller AGI Q 151

Die Beschichtung und Isolierung betriebstechnischer Anlagen genießt im Industriebau angesichts hoher fachlicher Anforderungen den Ruf einer „Spezial-Disziplin“. Das gilt insbesondere für Kälteanlagen. Wenn nämlich Feuchtigkeit in die Dämmstoffe eindringt, sinkt…mehr

ITG-Gruppe: Beschichtete Stahlrohre für Kälteanlagen

Als bundesweit verteilte Fachgroßhandelsgruppe bietet die ITG-Gruppe Rohrleitungssysteme für Kälteanlagen mit dem Beschichtungssystem „AGI+“. Diese erfüllen laut Anbieter die Anforderungen des Arbeitsblatts Q 151 „Korrosionsschutz unter Dämmung“ (Stand November 2021)…mehr

Walraven: Kälteschellen ohne Brandlast und Tauwasserbildung

Zur Installation von Kälteleitungen in Bereichen, in die keine Brandlasten eingebracht werden sollen, hat die Walraven GmbH, Bayreuth, die Kälteschellen „Bisofix MW“ entwickelt. „Schnell und einfach können nicht brennbare Rohre und Wärmeleitungen damit auch in Flucht- und Rettungswegen montiert werden, ohne diese durch qualifizierte Unterdecken absichern zu müssen“, erklärt der Anbieter dazu. (Abb. © Walraven)mehr

Referenz Bilfinger: Mit Fernkälte klimaschonend kühlen

Angenehmes Raumklima an heißen Sommertagen: dafür verspricht Fernkälte ressourcen- und klimaschonend zu sorgen. Die Stadtwerke München (SWM) verfügen bereits über ein 22 km langes Fernkältenetz und bauen die Versorgung mit Fernkälte weiter aus. (Abb. © SWM)mehr

Jahresbilanz Gebäudearmaturen 2021

Nach einem Corona-bedingt etwas schwächeren Vorjahr hat die deutsche Gebäudearmaturenindustrie 2021 deutlich Fahrt aufgenommen. Insgesamt verzeichneten die Hersteller ein Umsatzplus von 8 %. (Abb. © VDMA)mehr

Ebro: Absperrklappe mit integriertem Thermometer

Die neuen Absperrklappen der Serie "Z 011-A Ebro Therm" des Herstellers Ebro Armaturen, Hagen, ermöglichen neben ihren Hauptaufgaben Absperren und Drosseln auch die Temperaturmessung des Mediums (Abb. © Ebro).mehr

MTA: App „Rohrleitungsrechner“

Mit der kostenlosen App "Rohrleitungsrechner" der MTA Gruppe, Hauptsitz in Deutschland in Nettetal, können bereits in der Planungsphase die notwendige Geräteleistung ermittelt, die passenden Rohrleitungen dimensioniert und die notwendige Frostschutzmenge bestimmt werden (Abb. © MTA).mehr