Die DIN CEN/TS 17441 (2020)

Laboreinrichtungen – Lüftungssysteme in Laboratorien

Die nachfolgende Zusammenfassung, Analyse und Kommentierung der Norm wurde für cci Wissensportal von Dr.-Ing. Manfred Stahl erstellt.

Erscheinung

Vornorm Juli 2020 (ersetzt „teilweise“ die DIN 1946 Teil 7)

Umfang, Kosten
Die DIN CEN/TS 17441 hat im Original 29 Seiten und kostet ca. 83 €. Sie kann beim Beuth Verlag bestellt werden (www.beuth.de).

Zielgruppen
TGA-Fachplaner, TGA-Anlagenbauer, Errichter und Betreiber von Laboratorien

Inhalt, Resümee, Bedeutung:

Der Betrieb von Lüftungssystemen in Laborräumen bedarf wegen ihrer sicherheitstechnischen Bedeutung besonderer Beachtung. Bei der Dimensionierung einer RLT-Anlage für ein Labor ist besonders auf eine bestmögliche Abstimmung zwischen dem häufig hohen Abluftvolumenstrom (Betrieb von Laborabzügen) und dem Einbringen von Zuluft zu achten. Die DIN CEN/TS 17441 unterstützt als Technische Spezifikation (TS) die Auslegung, Planung, Ausführung, Inbetriebnahme und Wartung solcher Lüftungssysteme. Aufgrund der vielen möglichen Schnittstellen zu sicherheitsrelevanten ablufttechnischen Einrichtungen sind besondere Fachkenntnisse zu den Betriebs- und Arbeitsabläufen in Laboren und zur Effektivität von labortechnischen Einrichtungen erforderlich. Die Vornorm gilt auch für laborähnliche Räume, in denen Tätigkeiten mit Gefahrstoffen oder gesundheitsgefährdenden Stoffen verrichtet werden.
Die DIN CEN/TS 17441 ersetzt die bisherige DIN 1946 Teil 7 „Raumlufttechnische Anlagen in Laboratorien“ von Juli 2009 „teilweise“. Dazu steht in der Norm: „DIN CEN/TS 17441 wird durch DIN 1946-7 mit zusätzlichen Spezifikationen ergänzt, unter anderem: Abluftvolumenstrom für Lösemittelräume; Abluftvolumenstrom für Chemikalienräume; Abluftvolumenstrom für Druckgasflaschenräume; Abluftvolumenstrom für Thermoräume; Abluftvolumenstrom für Stellplätze tiefkalter Gase; Angaben für die Luftgeschwindigkeit in Lüftungskanälen; Angaben für den erlaubten Schalldruckpegel in Laboren“. Das bedeutet: Diese Themen werden in der DIN CEN/TS 17441 nicht behandelt. Dazu sind die bisherigen Angaben aus der DIN 1946 Teil 7 weiterhin gültig.

Die folgende Zusammenfassung dient als Orientierungshilfe. Auf Basis der Zusammenfassung kann der Nutzer schnell beurteilen, welche Bedeutung die behandelte technische Regel für seinen beruflichen Alltag hat.

Artikelnummer: cci90062

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 197 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Jetzt erstmalig registrieren Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Ein Kommentar zu “Die DIN CEN/TS 17441 (2020)

Schreibe einen Kommentar