Hans Kaut: Luft/Luft-Wärmepumpen (Multisplit) von Hitachi

Die Hans Kaut GmbH, Wuppertal, präsentiert die neuen „Airhome“ Luft/Luft-Wärmepumpen von Hitachi. Die Multisplit-Geräte kommen in den Ausführungen „Airhome Multi“ und „Airhome Multi Pro“ auf den Markt, wie der Anbieter mitteilt. Erhältlich sind drei Wandgeräte (Airhome 800, 600, 400) sowie neue Airhome-Truhen-, -Kassetten- und -Kanalgeräte. (Abb. © Hitachi)mehr

Helios: Badezimmer-Lüftungsgeräte in schwarzem Design

Dezentrale Badezimmer-Lüftungsgeräte bietet die Helios Ventilatoren GmbH, Villingen-Schwenningen, nun auch mit einem eleganten schwarzen Finish an. In der neuen „+black“-Kollektion sind alle „MiniVent M1“-Kleinraumventilatoren mit einem Durchmesser von 100 mm verfügbar – unabhängig davon, ob sie mit Nachlauf- und Intervallbetrieb, Feuchteverlaufssteuerung oder Präsenzmelder ausgestattet sind. (Abb. © Helios)mehr

Aerex: dezentrale Lüftungsgeräte für Schule, Kita und Büro

Die dezentralen Lüftungssysteme „geniovent.X“ der zur Maico-Gruppe gehörenden Aerex HaustechnikSysteme GmbH, beide Villingen-Schwenningen, sind vor allem für Schulräume, Kindertagesstätten und Büroräume konzipiert. Es gibt sie sowohl als deckenhängende Variante „geniovent.X 600-900 H“ wie auch als Standgeräte „geniovent.X 600-900 S“. (Abb. © Aerex)mehr

Heizen mit dem Split-Klimagerät? Feldstudie zu Raumheizung und Strombedarf

Gut gedämmte Passivhäuser weisen nur noch Heizlasten von 6 bis 20 W/m² auf. Da liegt die Idee nahe, kleine Split-Klimageräte, wie sie schon seit Jahrzehnten für die Einzelraum-Klimatisierung eingesetzt werden, auch zum Heizen zu verwenden. Wenig bekannt ist bisher allerdings über die Effizienz solcher reversiblen „Mini-Wärmepumpen“ als Heizgeräte in Klimazonen mit dominantem Heizbedarf. (Abb. und Tab. © W. Feist)mehr

Panasonic: Neue Klimageräte mit 7,1 bis 14,0 kW

Die Panasonic Marketing Europe GmbH, Wiesbaden, stellt ihre Klimageräte der neuen Serie „PACi NX Elite 4“ vor. Die Serie umfasst vier Außengeräte mit Leistungen von 7,1 , 10,0, 12,5 und 14,0 kW. Abb. © Panasonic)mehr

LG: Wohnraumklimagerät mit 2,5 und 3,5 kW Nennkühlleistung

Die LG Electronics Deutschland GmbH, Eschborn, will im Mai ihre neue „Dualcool“-Wohnraumklimaanlage auf den deutschen Markt bringen. Die Geräte sind in zwei Baugrößen mit 2,5 und 3,5 kW Nennkühlleistung erhältlich, wie der Hersteller angibt.(Abb. © LG)mehr

BerlinerLuft: Klimagerät für Prozessluft- und Atex-Anwendungen

Die BerlinerLuft. Technik GmbH, Berlin, stellt ein Klima- und Lüftungsgerät aus der „HygCond“-Baureihe speziell für Prozessluft- und Atex-Anwendungen vor. Das Unternehmen zeigt ein Exemplar des Geräts auf der Messe PaintExpo vom 9. bis 12. April in Karlsruhe. (Abb. © BerlinerLuft)mehr

Toshiba: Split-Klimagerät für Europa angepasst

Toshiba Air Conditioning führt eine Version des Split-Klimagerätes „Daiseikai 10“ ein, die an die Klimabedingungen in Europa angepasst ist. Sie ist in drei Baugrößen mit maximalen Kühlleistungen von 3,5, 4,2 und 6,0 kW verfügbar. (Abb. © Toshiba)mehr

VDI 4650 Blatt 1 „Jahresarbeitszahlen von Elektrowärmepumpen“ (2024)

VDI 4650 Blatt 1 „Jahresarbeitszahlen von Elektrowärmepumpen“ Jeden Dienstag informiert cci Branchenticker über neue Normen, Richtlinien, Gesetze und Verordnungen aus der LüKK und der TGA. Heute geht es um den neuen Weißdruck der Richtlinie VDI 4650 Blatt 1 „Berechnung der Jahresarbeitszahl von Wärmepumpenanlagen – Elektrowärmepumpen zur Raumheizung und Trinkwassererwärmung“, der im Februar 2024 als Weißdruck erschienen ist.mehr

Abwärmepotenzial in Berlin – Gesamtbetrachtung und Sektor Rechenzentren

Abwärme, die unvermeidbar in vielen Betrieben und Dienstleistungssektoren entsteht, wird bislang meist ungenutzt in die Umwelt abgegeben. Dabei stell sie eine wichtige Heizenergiequelle dar. Eine Studie der Institute IÖW und ifeu zeigt, dass das Land Berlin bis zu 10 % des künftigen Wärmebedarfs aus solcher Abwärme decken kann. (Abb. © outchill/stock.adobe.com)mehr