Kelvion: Plattenwärmeübertrager

Die gelöteten Edelstahlwärmeübertragen der Serie „ConBraze“ sind für den Einsatz in Heiz- und Kühlsystemen optimiert. Sie besitzen eine besondere Plattengeometrie, die den Vorteil eines Fischgrät-Designs mit dem Vorteil konkaver/konvexer Wirbelzellen…mehr

Passive Kühlung: Einfluss der solaren Einstrahlung

Experten rechnen, im Vergleich zum Jahr 2010, bis 2020 in Europa mit einer Steigerung des Energiebedarfs für die Raumklimatisierung um 50 %. Eine solche Entwicklung kann mit den klimaschutz- und…mehr

Grundlagen: Wartung von Rotationswärmeübertragern

Wärmeübertrager in einem Wärmerückgewinnungssystem einer Lüftungs- und Klimaanlage müssen regelmäßig gewartet werden, denn Verunreinigungen führen zu erhöhten Druckverlusten und schlechter Wärmeübertragung. Der Beitrag gibt Hinweise. Der Artikel wurde im Dezember…mehr

Grundlagen: Anforderungen an direktverdampfende Luftkühler für Supermärkte und gewerbliche Kühlung

Luftkühler haben die Aufgabe, in Kühlräumen zur Lagerung von Waren eine gewünschte Temperatur und Luftfeuchtigkeit sicherzustellen. Der Artikel wurde durchgesehen im Dezember 2021. Artikelnummer: cci24688mehr

VDI 3803 Blatt 5 – Wärmerückgewinnungssysteme

Raumlufttechnik. Geräteanforderungen. Blatt 5: Wärmerückgewinnungssystememehr

DIN EN 12599 – Prüf- und Messverfahren bei RLT-Anlagen

Lüftung von Gebäuden. Prüf- und Messverfahren für die Übergabe raumlufttechnischer Anlagenmehr

Hygienische Anforderungen an Rotationswärmeübertrager

Die Struktur der Speichermasse eines Rotationswärmeübertragers hat einen wesentlichen Einfluss auf das Verschmutzungsverhalten. Wie ein Rotationswärmeübertrager konstruiert sein sollte und auf was bei Schadstoffbelastung, Verschmutzungsgeschwindigkeit, Vereisung und Durchfeuchtung zu achten…mehr

Gesamtheitliche Planung von Kälte und Wärme

Zahlreiche Kälteanlagen arbeiten mit einem Wärmeüberschuss. Ein Energieverbund könnte das Gebäude oder auch die Nachbarschaft mit Wärme und Kälte versorgen. Eine solche gesamtheitliche Betrachtung lohnt sich auch in kleineren Dimensionen.…mehr

WRG – Funktionsnachweis

Mit dem Funktionsnachweis verpflichtet sich der Hersteller des Wärmerückgewinnungssystems nach Installation und Abnahme der Anlage zu beweisen, dass die garantierte Leistung wie auch der daraus resultierende Energierückgewinn erzielt werden. Dadurch…mehr

Wärmeübertrager – k-Wert

Die Formel für Wärmeübertrager besagt:Q = A * k * ΔTm log Hierin bedeuten:Q: LeistungA: Wärmeübertragerflächek: Wärmedurchgangskoeffizient (k-Wert)ΔTm log: mittlere logarithmische Temperaturdifferenz Da die Wärmeübertrager eine unveränderlich feststehende  Fläche haben,…mehr