Testo: Messgeräte für Kältetechniker

Die Monteurhilfen werden mit 4-Wege-Ventilblock (testo 557s) und mit 2-Wege-Ventilblock (testo 550s und dem testo 550i) angeboten (Abb. © Testo SE & Co. KGaA)

Das Unternehmen Testo, Titisee-Neustadt, bietet die neue Serie an digitalen Monteurhilfen mit dem Namen „Testo 55x“ an. Die Geräte wurden optimiert und erfüllen die erhöhte Schutzklasse IP54. Die Steuerung über vier anstatt wie bisher neun Bedientasten ermöglicht Anwendern laut Hersteller eine intuitive Bedienung. Der dadurch gewonnene Platz wird von einem großen Grafik-Display in Anspruch genommen, das mehr Messwerte als die Vorgängermodelle anzeigt. Hoch- und Niederdruck, Verdampfungs- und Kondensationstemperatur sowie die Unterkühlung und Überhitzung werden dargestellt. Zusätzlich finden bisher analoge Anwender einen integrierten Schleppzeiger zur Druckwertanzeige im Display. Aus Batteriemanagementgründen und um Spiegelungen bei Sonneneinstrahlung zu vermeiden, habe sich Testo bewusst gegen ein Farbdisplay entschieden. Die erhobenen Messwerte werden an die ebenfalls neue „Testo Smart App“ übertragen, zudem gibt die App mit hinterlegten Messprogrammen eine fachgerechte Messung vor.

cci124823

Schreibe einen Kommentar