Wildeboer: Volumenstromregler für kleinere Luftvolumenströme

Die Wildeboer Bauteile GmbH, Weener, präsentiert den neuen Luftvolumenstromregler „VR1-N“. Er ist laut Hersteller auf die Regelung kleiner Luftvolumenströme bei niedrigen Drücken optimiert. (Abb. © Wildeboer)mehr

Aereco: Feuchtegeführter Außenluftdurchlass

Die Aereco GmbH, Hofheim-Wallau, stellt ihren Außenuftdurchlass „Zuwah EPP Slim“ vor. Das feuchtegeführte Gerät ist in einer Standardversion und in einer um 90° abgewinkelten Version erhältlich. (Abb. © Aereco)mehr

Referenzbericht Kiefer: Außergewöhnliche Klimatechnik für das Kino International in Berlin

Das Kino International in Berlin zählt weltweit zu den berühmtesten Kinobaudenkmälern. In dem Premierenhaus der ehemaligen DDR finden bis heute große Uraufführungen und renommierte Kulturevents statt. Nach sechs Jahrzehnten wird der denkmalgeschützte Filmpalast ab April 2024 für geplant 15 Monate aufwendig saniert. Zur Be- und Entlüftung konzipierte die Kiefer Klimatechnik GmbH, Stuttgart, ein an den historischen Kinosaal angepasstes neues Lüftungssystem auf Basis der Quelllüftung. Dieses wurde zuvor im Raumströmungslabor des Unternehmens gründlichen Funktionsprüfungen unterzogen. (Abb. © Kiefer Klimatechnik)mehr

Trox: Automatischer Volumenstromregler für rechteckige Luftleitungen

Die Trox GmbH, Neukirchen-Vluyn, hat ihre „TVE-Serie“ von automatischen Volumenstromreglern um das Modell „TVE-Q“ für rechteckige Luftleitungen ergänzt. Die Serie arbeitet laut Hersteller nach einem neuartigen Messprinzip zur präzisen Erfassung des Wirkdrucks, was eine automatische Regelung des Luftvolumenstroms ermöglicht. (Abb. © Trox)mehr

Fränkische Rohrwerke: Luftdurchlassboxen für flexiblen Einbau in KWL

Die Fränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH, Königsberg/Bayern, hat die „profi-air classic Luftdurchlassbox 90°“ und die „profi-air tunnel Luftdurchlassbox 90°“ neu in ihr Komplettsystem für die kontrollierte Wohnraumlüftung (KWL) aufgenommen. (Abb. © Fränkische Rohrwerke)mehr

Studie zu Leistungsfähigkeit und Kosteneinsparpotenzial des Aeroseal-Verfahrens zur Abdichtung von Luftleitungen

Schon mehrfach hat cci Branchenticker über das sogenannte „Aeroseal“-Verfahren berichtet, mit dem Luftleitungen laut Anbieter einfach und schnell nachträglich von innen heraus abgedichtet werden können. Nun wurde eine Studie zu dessen Leistungsfähigkeit und dem damit erzielbaren Kosteneinsparpotenzial veröffentlicht. (Abb. © Mez-Technik)mehr

GPS Air: Deckenlüftungsgerät mit Ionisation

Die GPS Air Inc., Charlotte/USA, bringt ihr Lüftungsgerät „IDF-2“ (In-Space Ion Delivery Fan) jetzt in CE-Version auf den europäischen Markt. Das an der Decke montierte Sekundärluftgerät reichert die Zuluft mit Ionen zur Luftreinigung an. (Abb. © GPS Air)mehr

wg-plan: Heiz-/Kühlsegel verbessert Raumakustik

Die wg-plan GmbH, Simmerath, stellt ihr Heiz-/Kühlsegel „Multi-ALP-MS“ vor. Es besteht aus Metalldeckenplatten, in die ein Kühl-/Heizelement aus wasserführenden Kupferrohren mit laut Hersteller „akustisch optimierten“ Wärmeleitprofilen verklebt wird. (Abb. © wg-plan)mehr

Luftauslässe für Sterneküche

Nach einem verheerenden Brand Anfang 2020 erstrahlt der Neubau des Stammhauses des Superior-Hotels Traube Tonbach im Schwarzwald mit seinen Sterne-Gourmetrestaurants in neuem Glanz. In 18 Monaten Bauzeit wurde das neue Gebäude errichtet. Eingebaut wurden unter anderem hochinduktive Luftauslässe der Kiefer Klimatechnik GmbH, Stuttgart. (Abb. © Kiefer Klimatechnik)mehr

Rundrohrdurchlässe für ein Kirchen-Hotel

Die Zeiten, als in einem Gotteshaus im niederländischen Eindhoven noch das sonntägliche Hochamt zelebriert wurde, sind längst vorbei. Heute dient der Komplex aus Kirche und anhängendem Kloster als Veranstaltungszentrum und Hotel. Über Rundrohrdurchlässe der Kampmann GmbH, Lingen, wird das integrierte Restaurant mit Zuluft versorgt. (Abb. © Kampmann)mehr