Halton: Halton Culinary Light (HCL) in gewerblichen Küchenlüftungssystemen

Ermüdungserscheinungen und Kopfweh durch schlechte Beleuchtung in Arbeitssituationen können durch den Einsatz von optimalem Licht vermieden werden (Abb. © Halton).


Klimatische Probleme in historischen Bauwerken mit musealer Nutzung

Bereits 1860 wird der Plenarsaal des Londoner Parlaments mit einer Quelllüftung belüftet, aber erst 120 Jahre später wird diese Art der Luftführung auch für Museen wieder aufgegriffen. Weitere Beispiele und viele Informationen zu Lüftungs- und Klimasystemen in Museen enthält der interessante Vortrag von Dr. Günter Bredenbeck als "historisches Dokument" aus dem Jahr 1994 (Francis Godolphin Osbourne Stuart).


Referenzbericht: Klimatechnik im Pergamonmuseum und in der Neuen Nationalgalerie

"Sanierung und Modernisierung so unsichtbar wie möglich" - diese Forderung gilt für beide vorgestellte Referenzen, die Erneuerung lüftungs- und klimatechnischer Lösungen in der Neuen Nationalgalerie und im Pergamonmuseum (Abb. © Stiftung Preußischer Kulturbesitz).


Luftleitungen: Sauber, effizient und erstmals standardisiert

In einer deutsch-österreichisch-schweizerischen Zusammenarbeit mit der VDI 6022 Blatt 8 wird der erste technische Standard für die Dienstleistung Lüftungsreinigung ausgearbeitet (Abb. @ HBL Haidinger).


DIN EN 15780 (2021)

In der DIN EN 15780 geht es um die Sauberkeit von Lüftungs- und Klimaanlagen, besonders von Luftleitungen. Ein neues Kapitel ist speziell Küchenabluftanlagen gewidnet Im Mittelpunkt der Norm stehen Anforderungen sowie Prüf- und Reinigungsverfahren zur Beurteilung und Sicherstellung der Sauberkeit dieser Anlagen Luftleitungsreinigung (Abb. Lifaair)


Der Einsatz von kompakten und akustisch hochwirksamen Überströmelementen in der Lüftungs- und Klimatechnik

In Büroräumen sind die Erwartungen an die Außen- und Zuluftversorgung und die damit verbundene Luftqualität sehr hoch ebenso an den Schallschutz (Abb. © Kiefer Klimatechnik).


Überblick im Normenwesen – Dezember 2020

Der „Überblick im Normenwesen“ erscheint monatlich aktualisiert in cci Wissensportal. Im November gab es mehrere Neufassungen und Entwürfe technischer Regeln für die LüKK. Abb. © Zerbor/Fotolia.com).


Fränkische Rohrwerke: luftdichte Montagerahmen

Die Fränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG, Königsberg/Bayern, erweitert mit den neuen „starline“-Montagerahmen ihr Lüftungssystem „profi-air“. Die Rahmen verbinden „starline“-Designgitter mit der „profi-air“-Luftdurchlass-Serie und stehen für verschiedene Einbausituationen in Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie im Wohnungsbau in drei Ausführungen zur Verfügung: (Abb. © Fränkische Rohrwerke)


bluMartin: Lüftung zur Installation in Fertigwände

Zum Einbau von Lüftungsgeräten speziell in Modul- und Fertigbauwände hat die bluMartin GmbH, Wessling, das „Rohbauset-Fertigwand“ entwickelt. Es eignet sich für Fertigwände ab 200 mm Wandstärke und wird bereits bei deren Fertigung in die Wände eingesetzt. (Abb. © bluMartin)


Lunos: Funkblende vereint Luftauslass und Steuerung 

Die neue Funkblende der Lunos Lüftungstechnik GmbH, Berlin, ist zugleich Luftauslass wie Steuerung für Geräte zur Wohnungslüftung. Dafür wurde ein eigenes Funk-Bus-System entwickelt, wodurch ein kommunikationssicheres, störungsresistentes und intelligentes System inklusive Funk-Repeater-Technik entstanden sei. (Abb. © Lunos)


Kampmann: Unterflurkonvektor mit Elektroheizstab 

Mit dem „Katherm HK E“ hat die Kampmann GmbH, Lingen/Ems, unlängst einen Unterflurkonvektor in 2-Leiter-Ausführung in den Markt eingeführt, der zusätzlich zu den Funktionen Heizen und Kühlen auf Wasserbasis elektrisches Heizen ermöglicht. Über einen stufenlos regelbaren Elektroheizstab können damit beispielsweise Nutzer in Bürogebäuden ihren Arbeitsplatz heizen, obwohl sich die Gesamtanlage noch im Kühlbetrieb befindet. (Abb. © Kampmann)


Grundlagen: Dichtheitsklassen von RLT-Anlagen und Luftleitungen

In dem Grundlagenbeitrag beschreibt Alexander Mörwald, Wolf GmbH, auf Basis von technischen Regeln in Theorie und Praxis aktuelle Anforderungen an zentrale RLT-Geräte im Hinblick auf deren Leckagen und die Luftdichtheit. Ergänzt werden die Ausführungen um Angaben zur Luftdichtheit des Luftleitungssystems. (Abb. © Wolf]



					SELECT SQL_CALC_FOUND_ROWS  wp_posts.ID
					FROM wp_posts  LEFT JOIN wp_term_relationships ON (wp_posts.ID = wp_term_relationships.object_id) LEFT JOIN wp_postmeta ON ( wp_posts.ID = wp_postmeta.post_id AND wp_postmeta.meta_key = 'wertig' )  LEFT JOIN wp_postmeta AS mt1 ON ( wp_posts.ID = mt1.post_id )
					WHERE 1=1  AND ( 
  wp_term_relationships.term_taxonomy_id IN (13601,13602,13603,13604,13605,13606,13607,13608,13609,13610,13611,13612,13613,13614,13615,13616,13617,13618,13619,13620,13621,13622,13623,13624,13625)
) AND ( 
  wp_postmeta.post_id IS NULL 
  OR 
  ( mt1.meta_key = 'wertig' AND mt1.meta_value = '1' ) 
  OR 
  ( mt1.meta_key = 'wertig' AND mt1.meta_value = '0' )
) AND ((wp_posts.post_type = 'post' AND (wp_posts.post_status = 'publish')))
					GROUP BY wp_posts.ID
					ORDER BY wp_postmeta.meta_value+0 DESC, wp_posts.post_date DESC
					LIMIT 0, 12