Meltem: Verbesserte Software zur Lüftungssteuerung

Neue Software für die Lüftungsgeräte „M-WRG-II“ und „M-WRG“. (Abb. © Meltem)
Neue Software für die Lüftungsgeräte „M-WRG-II“ und „M-WRG“. (Abb. © Meltem)

Die Meltem Lüftungsgeräte GmbH, Alling, bietet für ihre Lüftungsgeräte „M-WRG-II“ und „M-WRG“ eine neue Software zur zentralen Steuerung an. Über einen Touchscreen-PC lassen sich die Geräte damit parametrisieren, überwachen und fernwarten. In einer Grafik werden die Betriebszustände für jedes einzelne Gerät dargestellt. Eine Steuerung über Zeitprogramme ist ebenso möglich wie die Abfrage von Messwerten wie Temperatur und Feuchte von Zu- und Abluft, Lüftungsstufen oder bestimmte Sollwerte. Ist eine Fernwartung der gesamten Anlage gewünscht, kann der Zugang über das Internet freigegeben werden. Die neue Software erlaubt laut Meltem zudem eine bessere Fehlerdiagnose. Die Regelungen beispielsweise der Luftfeuchte und des CO2-Gehalts werden von den M-WRG- und M-WRG-II-Geräten intern durchgeführt.

cci266001