VDI 2047 Blatt 3: Rückkühlwerke > 200 MW (2018)

  • VDI 2047 Blatt 3: Rückkühlwerke > 200 MW (2018)
  • Anwendungsbereich/Kapitel 4 bis 6
  • Anhänge

VDI 2047 Blatt 3 „Rückkühlwerke; Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen; Naturzugkühltürme über 200 MW Kühlleistung

Die nachfolgende Zusammenfassung, Analyse und Kommentierung des Richtlinien-Entwurfs wurde für cci Wissensportal von Rolf Grupp, cci Dialog GmbH, erstellt.

Erscheinung
April 2018

Umfang, Kosten
Mitglieder von cci Wissensportal können die Zusammenfassung der Richtlinie für 0,90 € kaufen.
Die VDI 2047 Blatt 3 (deutsch/englisch) hat im Original 34 Seiten und kostet 97,80 €. Sie kann beim Beuth Verlag bestellt werden (www.beuth.de).

Herausgeber/Richtlinienausschuss
Herausgeber der VDI 2047 Blatt 3 ist die VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt (VDI-GEU).
Vorsitzender des Richtlinienausschusses ist Dipl.-Ing. Rainer Kryschi. Stellvertreter ist Walter Hoffmann, Bergheim.

Zielgruppen
Bauherren, Planer, Anlagenhersteller, Genehmigungs- und Überwachungsbehörden, Betreiber, Dienstleister (z. B. für Instandhaltung), Sachverständige, Unfallversicherungsträger sowie Betriebs- und Amtsärzte

Inhalt, Resümee, Bedeutung
Rückkühlwerke bergen das Risiko, Quelle von Legionellen-Infektionen zu sein. Auch Betreiber von Naturzugkühltürmen stehen in der Verantwortung, dieses Risiko zu minimieren. Betreiber potenziell gefährdeter Anlagen müssen mit ordnungs- und strafrechtlichen Konsequenzen rechnen, wenn sie ihre Anlage nicht nach den anerkannten Regeln der Technik geplant, errichtet, betrieben und instand halten. Ziel der Richtlinie ist es, die Betriebssicherheit sicherzustellen.
VDI 2047 Blatt 3 benennt die baulichen, technischen und organisatorischen Anforderungen für einen hygienisch einwandfreien Betrieb für die Planung, das Errichten und das Betreiben einschließlich der erforderlichen Instandhaltung von Kühltürmen mit einer Kühlleistung über 200 MW je Luftaustritt, wie sie in der Energiewirtschaft verwendet werde n. Die Funktions- und Betriebsweisen von großen Rückkühlanlagen werden beispielhaft im Anhang beschrieben.

Die folgende Zusammenfassung (ab Seite 2) dient als Orientierungshilfe. Auf Basis der Zusammenfassung kann der Nutzer schnell beurteilen, welche Bedeutung die behandelte technische Regel für seinen beruflichen Alltag hat.

Artikelnummer: cci53430

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

CCI-MITGLIEDSCHAFT

Lesen Sie weiter mit einer Mitgliedschaft in cci Wissensportal (inklusive cci Zeitung)

  • 24/7 jederzeit präzises und einfaches Auffinden von Fachinformationen online in cci Wissensportal
  • 14 Mal im Jahr schnell und umfassend informiert mit cci Zeitung
  • Im Inland zusammen für 197 Euro /Jahr zzgl. MwSt.

Jetzt erstmalig registrieren Testen ohne Risiko: Die Schnupper-Mitgliedschaft in cci Wissensportal endet nach 3 Monaten

Schreibe einen Kommentar