Spezial-Analyse: LüKK-Kältemittel in Deutschland 2019

Im Jahr 2019 ist in Deutschland im Vergleich zu den Vorjahren die Verwendung von F-Gasen und der damit einhergehende potenzielle Treibhauseffekt weiter zurückgegangen. Dies zeigt die von cci Wissensportal erstellte Analyse des Berichts "Erhebung bestimmter klimawirksamer Stoffe – Ergebnisbericht 2019", den das Statistische Bundesamt (Destatis) Ende Januar 2021 veröffentlicht hat (Abb. © Crazy Cloud /stock.adobe.com).


Spezial-Analyse: LüKK-Kältemittel in Deutschland 2019

Im Jahr 2019 ist in Deutschland im Vergleich zu den Vorjahren die Verwendung von F-Gasen und der damit einhergehende potenzielle Treibhauseffekt weiter zurückgegangen. Dies zeigt die von cci Wissensportal erstellte Analyse des Berichts "Erhebung bestimmter klimawirksamer Stoffe – Ergebnisbericht 2019", den das Statistische Bundesamt (Destatis) Ende Januar 2021 veröffentlicht hat (Abb. © Crazy Cloud /stock.adobe.com).


EEA-Report zur Verwendung von F-Gasen 2007 bis 2018

Eine aktuelle Publikation der europäischen Umweltagentur (European Environment Agency, EEA) , "Fluorinated greenhouse gases 2019" trägt Daten über die Produktion, den Import, Export, Zerstörung und Verwendung von fluorierten Treibhausgasen als Ausgangsmaterial in der EU von 2007 bis 2018 zusammen.


Spezial-Analyse: LüKK-Kältemittel für 2018

Im Jahr 2018 ist in Deutschland der Einsatz von Kältemitteln und der damit einhergehende Treibhauseffekt deutlich gesunken. Dies zeigt die von cci Wissensportal erstellte Analyse des Berichts „Erhebung bestimmter klimawirksamer…


Destatis: F-Gase-Emissionen 2019

Der potenzielle Treibhauseffekt verwendeter fluorierter Treibhausgase ist laut Untersuchungen des Statistischen Bundesamts seit 2015 um 37 % gesunken.


Studie EIA zum illegalen Kältemittelhandel

Am 9. April 2019 wurde der neue englischsprachige Report von der in Großbritannien ansässigen Organisation Environmental Investigation Agency (EIA) "Doors Wide Open: Europe’s flourishing illegal trade in hydrofluorocarbons (HFCs)" veröffentlicht (auf Deutsch: Offene Türen für Kriminelle: Europas florierender illegaler Handel mit Fluorkohlenwasserstoffen).


Destatis: F-Gase-Emissionen 2017

Ende 2018 veröffentlichte das Statistische Bundesamt (Destatis) neue Zahlen zu den F-Gase-Verbräuchen und den damit einhergehenden Treibhausgasmengen in t CO2-Äquivalent für das Jahr 2017. Die in CO2-Äquivalente umgerechneten Treibhauspotenziale der F-Gase sind im Bereich der Kältemittel im Vergleich zu 2015 (Start der neuen F-Gase-Verordnung) um rund 25 % gesunken. cci Wissensportal hat wichtige Daten und Fakten zusammengefasst.


Statistisches Bundesamt: HFKW-Verbrauch 2016 auf 84 % gesunken

Abbildung: Die Verbräuche von HFKW in den Hauptanwendungsbereichen von 2009 bis 2016. (Abb. Öko-Recherche) Ende 2017 hat das Statistische Bundesamt die F-Gase-Verbrauchswerte für 2016 bekanntgegeben. Das Umweltforschungsbüro Öko-Recherche, Frankfurt, hat…


Daten und Fakten zum Einsatz von R32 in Klimageräten und Wärmepumpen

Mit dem Erscheinen der Weißdrucke der Normenreihe DIN EN 378 "Kälteanlagen und Wärmepumpen - Sicherheitstechnische und umweltrelevante Anforderungen" im März 2017 wurden die sicherheitsbezogenen Aspekte beim Einsatz von sogenannten A2L-Kältemitteln in Raumklimageräten, Wasserkühlsätze und Wärmepumpen definiert. Die Redaktion hat daraus einige wichtige Aspekte nachfolgend zusammengefasst und Beispiele zur Verwendung von R32 in Raumklimageräten erstellt. Ergebnis und Empfehlung: Speichern Sie den Wert "Mindestraumvolumen = 17 m³" in Ihrem Kopf ab.


Grundlagen: Die wichtigsten Forderungen der F-Gase-Verordnung für die LüKK

Die seit Anfang 2015 gültige Neufassung der F-Gase-Verordnung (EU 517/2014) hat weitreichende Auswirkungen auf LüKK-Anlagen in Wohn- und Gewerbegebäuden und in der Industrie. Zu den von der Verordnung betroffenen F-Gasen gehören auch synthetische Kältemittel (HFC, HFKW) wie R134a, R404A, R407C, R410A und R507A, mit denen heute weit über 90 % aller Kälte- und Klimaanlagen sowie Wärmepumpen betrieben werden. Nicht von der Verordnung betroffen sind natürliche Kältemittel, wie Propan, Butan, Ammoniak und CO2, und recycelte Kältemittel. Insgesamt weist die Verordnung den Weg zum künftigen Ausstieg aus der Verwendung von Kältemitteln mit…


SELECT SQL_CALC_FOUND_ROWS  wp_posts.ID FROM wp_posts  LEFT JOIN wp_term_relationships ON (wp_posts.ID = wp_term_relationships.object_id) LEFT JOIN wp_postmeta ON (wp_posts.ID = wp_postmeta.post_id AND wp_postmeta.meta_key = 'wertig' )  LEFT JOIN wp_postmeta AS mt1 ON ( wp_posts.ID = mt1.post_id ) WHERE 1=1  AND wp_posts.ID NOT IN (127535,128234,126791) AND ( 
  wp_term_relationships.term_taxonomy_id IN (13511)
) AND ( 
  wp_postmeta.post_id IS NULL 
  OR 
  ( mt1.meta_key = 'wertig' AND mt1.meta_value = '1' ) 
  OR 
  ( mt1.meta_key = 'wertig' AND mt1.meta_value = '0' )
) AND wp_posts.post_type = 'post' AND (wp_posts.post_status = 'publish' OR wp_posts.post_status = 'dp-rewrite-republish') GROUP BY wp_posts.ID ORDER BY wp_posts.post_date DESC LIMIT 0, 12