22. Dezember 2019 Autor: Rolf Grupp (Bearbeiter)

Aus dem Inhalt

  • VDI 3819 Blatt 4 - Brandschutzpläne
Bewertung empty starempty starempty starempty starempty star
Kommentare (0) frei für angemeldete Mitglieder

VDI 3819 Blatt 4 - Brandschutzpläne

Brandschutz für Gebäude - Anforderungen an Brandschutzpläne

Erscheinung
Entwurf Dezember 2019

Umfang/Kosten
Die VDI 3819 Blatt 4 hat im Original 32 Seiten (deutsch/englisch) und kostet ca. 100 €. Sie kann beim Beuth Verlag bestellt werden.(www.beuth.de)

Zielgruppen
Fachplaner Lüftung und Klima, TGA-Anlagenbauer, Architekten, Bauingenieure, Brandschutzsachverständige, Betreiber und sämtliche am Brandschutz Interessierte

Herausgeber
VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik/VDI-Fachbereich Technische Gebäudeausrüstung

Anwendungsbereich
Anwendungsbereich der VDI-Richtlinie 3819 Blatt 4 ist die Erstellung von Brandschutzplänen, die sie als zeichnerische Umsetzung von Brandschutzkonzepten definiert. Die Richtlinie gilt für neu aufzustellende Pläne sowie für die Weiterentwicklung und Aktualisierung von Brandschutzplänen bei Bestandsbauten.

Inhalt, Resümee
Brandschutzpläne stellen die zeichnerische Umsetzung der Brandschutzanforderungen dar. Sie entwickeln sich vom ersten Entwurf über das Bauantragsverfahren bis zur Übergabe des Gebäudes und in der späteren Nutzung weiter. Bisher gibt es für die Darstellung von Brandschutzplänen aber keine einheitlichen Vorgaben. Die Gestaltung der Pläne ist derzeit von Autoren und Vorgaben einzelner Bauherren oder Behörden abhängig. In der Folge existieren verschiedene Modelle nebeneinander, Symbole, Abkürzungen und Farben sind willkürlich wählbar. Aufgrund der unterschiedlichen Gestaltung ist die Lesbarkeit von Plänen unterschiedlicher Autoren nicht gegeben.
Die VDI-Richtlinie 3819 Blatt 4 nimmt sich dieser Problematik an. Mit einem einheitlichen Standard soll die Vielfalt verringert und die Aussagekraft und Lesbarkeit sichergestellt werden. Mit der VDI 3819 Blatt 4 wird eine standardisierten Gestaltung vorgeschlagen, um Brandschutzpläne unmissverständlich und damit sicherer zu machen und so mehr Sicherheit in der Planung und Ausführung von Brandschutzmaßnahmen zu gewährleisten. Mit den in dieser Richtlinie definierten Angaben können eindeutige Pläne erstellt werden; sie ermöglicht den am Bau beteiligten Personen und Unternehmen, schon während der Planung und der Errichtung eines Gebäudes das Höchstmaß an Betreiberverantwortung wahrzunehmen. Auf diese Weise können Bauherren wie auch Gebäudebetreiber die Risiken von Schäden minimieren. Denn verlässliche Standards sorgen auch beim Thema Brandschutzpläne für mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit. Die Richtlinie gibt Vorschläge für die Anforderungen an Grundsätze und Inhalte von Brandschutzplänen. Sie benennt den nötigen Detailgrad und Mindestinhalte. VDI 3819 Blatt 4 definiert auch eine einheitliche grafischen Ausgestaltung, insbesondere hinsichtlich Farbe, Symbolen, Schraffierungen, Abkürzungen und Maßstäben. Auch Thema dieser Richtlinie ist die benötigte Qualifikation zur Erstellung von Brandschutzplänen.
Außerdem kann die Richtlinie auch zur Erstellung von Brandschutzplänen für Gebäude ohne Brandschutzkonzept angewendet werden. Die Empfehlungen der Richtlinie sind unabhängig von der Methode der Planerstellung, sie können sowohl bei der Handzeichnung, bei EDV-Zeichentools als auch bei der Ausgabe von Zeichnungen aus einem BIM-Werkzeug umgesetzt werden. Die beschriebenen Anforderungen beziehen sich dabei auf einen fertigen Plan (Papierausdruck oder pdf). Hierfür werden Mindestinhalte und -qualitäten in Leistungsphasen festgelegt; Gestaltungsempfehlungen gegeben; Grundlagen für ordnungsgemäße Planung, Errichtung und sicheren Gebäudebetrieb festgelegt.

© cci Dialog GmbH
Jede Art der Vervielfältigung, Verbreitung, öffentlichen Zugänglichmachung oder Bearbeitung, auch auszugsweise, ist nur mit gesonderter Genehmigung der cci Dialog GmbH gestattet.
 
Artikelnummer: cci83244

Login

Passwort vergessen


Tel.: +49(0)721/565 14-88

Kontextwerbung zum Thema

Folgende Unternehmen liefern Produkte, Systeme oder Dienstleistungen zu den Inhalten des nebenstehenden Beitrags:
  • Brandschutzanlage
  • Entrauchungsventilator
  • Natürliche Entrauchung
  • Entrauchungsklappe
  • Brandschutzklappe
  • Entrauchungsklappe
  • Entrauchungsanlage
  • Rauchmelder

Ihr Ansprechpartner

ms.jpg






Dr.-Ing. Manfred Stahl
Herausgeber cci Zeitung
Zahlen - Daten - Fakten
für die LüKK interpretiert

Fon +49(0)721/565 14-31
mail_grau_manfred_stahl

Ratgeberreihe

cci Buch VDE Lüftung Klima

 

Was sagt mir die Ampel?

ampel_gruen_klein

Sie haben Zugriff auf den gesamten Inhalt des Artikels
ampel_gelb_klein

Sie haben Zugriff auf Teile des Artikels
ampel_rot_klein

Sie haben aktuell keinen Zugriff auf den Artikel

Angemeldete Benutzer sehen mehr „Grün“ als Gäste.
Und nur ein angemeldeter Benutzer kann gesperrte Artikel durch Kauf öffnen.
Mehr dazu …

Mitglied werden - Mitreden

Forum NetzwerkSpectral-Design - Fotolia.com

 

Als Mitglied von
cci Wissensportal können Sie nicht nur Fragen und Antworten einsehen, sondern auch mitmachen.
Registrieren Sie sich gleich!